Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kriminalität
Kupferdiebe auf Hennigsdorfer Baustelle

Die Kripo ermittelt.
Die Kripo ermittelt. © Foto: dpa
HGA / 03.12.2019, 11:29 Uhr
Hennigsdorf (MOZ) Eine 60 Meter lange Kupferkabelverbindung haben Unbekannte bereits am Wochenende von einer Baustelle an der Eduard-Maurer-Straße in Hennigsdorf durchtrennt und gestohlen.

Das Kabel hatte zwei Stromkästen miteinander verbunden. Der Schaden beläuft sich auf rund 1 000 Euro, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG