Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Taschenkontrolle
Polizei stellt Drogen in Schule sicher

Bei zwei Schülern wurde weißes Pulver gefunden. Um welche Art von Drogen es sich handelt, wurde noch nicht bekannt gegeben (Symbolfoto).
Bei zwei Schülern wurde weißes Pulver gefunden. Um welche Art von Drogen es sich handelt, wurde noch nicht bekannt gegeben (Symbolfoto). © Foto: dpa
HGA / 04.12.2019, 15:22 Uhr
Hennigsdorf (MOZ) Bei einer Taschenkontrolle in einer Hennigsdorfer Schule haben Revierpolizisten am Dienstag Drogen sichergestellt.

Die Beamten waren nach einem Hinweis in der Schule vorstellig geworden, teilte die Polizeidirektion am Mittwoch mit. In der entsprechenden Klasse wurden die Schüler gebeten, freiwillig ihre Taschen kontrollieren zu lassen. Dabei wurde bei einem 15-jährigen Schüler eine etwas weißes Pulver, eine Waage und Bargeld entdeckt. Ein gleichaltriges Mädchen hatte ebenfalls etwas weißes Pulver dabei. Die Beamten stellten die Substanzen, die Waage und das Bargeld sicher und leiteten zwei Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. Die Jugendlichen wurden anschließend an ihre Eltern übergeben. Um welche Schule es sich handelte, teilte die Polizei nicht mit.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG