Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Neujahrsempfang
Überraschung für den Vorsitzenden des SV Stahl Hennigsdorf

Bernd Götze (rechts) erhält die Ehrennadel.
Bernd Götze (rechts) erhält die Ehrennadel. © Foto: Jürgen Zinke
Jürgen Zinke / 17.02.2020, 13:35 Uhr
Hennigsdorf Die Überraschung kam am Freitagabend beim Neujahrsempfang des SV Stahl Hennigsdorf zum Schluss. Denn die Ehrungen in der Alten Feuerwache waren beendet und der moderierende Vereinsvorsitzende Bernd Götze wollte den gemütlichen Teil einleiten. Doch dann übernahm sein Stellvertreter Ingo Reichmann das Mikrofon. Und bat seinen "Chef" noch einmal nach vorn. "Ich habe im Auftrag des Landessportbundes Brandenburg die Aufgabe, dir heute für deine langjährige unermüdliche Tätigkeit in unserem Verein die Ehrennadel des LSB in Bronze zu überreichen", sagte er und ließ dann einige der wichtigsten Stationen und Erfolge des 59-Jährigen Revue passieren.

Sichtlich berührt zeigte sich Götze bei der Übergabe der Auszeichnung und den Glückwünschen von Landrat Ludger Weskamp und Bürgermeister  Thomas Günther. "Ich bin total überrascht. Erst vor drei Jahren hatte ich das Ehrenabzeichen in Gold vom Verein bekommen. Heute ist das hier eine ganz besondere Würdigung", so Götze. Zu Beginn hatte der Vorsitzende des mit 1 351 Mitgliedern, darunter 408 Kinder und Jugendliche, größten Vereins in Oberhavel noch einmal auf das Jahr 2019 zurückgeblickt. 53 Medaillen bei Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften, zwei Norddeutsche Meistertitel, fünf Medaillen bei Europameisterschaften und einen Weltmeistertitel sowie viele weitere nationale und regionale Erfolge hatten die Stahl-Mitglieder errungen und Auszeichnungen wie den Ehrenpokal des Kreistagsvorsitzenden sowie bei der Wahl zum "Sportler des Jahres" erhalten.

Diese Ehrungen gab es im Anschluss: Marcel Quohs, Claus Kohls von der Untergruppe Boxen im Alter sowie Jürgen Dittwald (Abteilung Turnen/Freizeitvolleyball) erhielten das silberne Ehrenzeichen des Vereins. Katja Peise, Diana Krüger, Antonia Haase und Marcel Wischnewski (Abteilung Rugby) erhielten die Ehrennadel in Bronze. Zu Ehrenmitgliedern wurden Ursula Scheiba, Raimund Kupka (Leichtathletik) und Gerhard Rieger (Tischtennis) ernannt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG