Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Veltener Friedhof
Gräber können wieder besucht werden

Friedhof (hier der von Frankfurt/Oder) fallen nicht unter die Eindämmungsverordnung.
Friedhof (hier der von Frankfurt/Oder) fallen nicht unter die Eindämmungsverordnung. © Foto: René Matschkowiak
Roland Becker / 25.03.2020, 15:18 Uhr - Aktualisiert 26.03.2020, 12:44
Velten (MOZ) Am Dienstag hatte Veltens Stadtverwaltung die Schließung des städtischen Friedhofs verkündet. Am Mittwoch (25. März) wurde diese Regelung nun wieder rückgängig gemacht.

Nachdem mehrere Bürger nachgefragt und via soziale Netzwerke ihren Unmut über die Schließung verkündet hatten, fragte die Stadtverwaltung nochmals beim Land an, ob Friedhöfe unter die Eindämmungsverordnung vom 22. März 2020 fallen. Nach Aussage des Landes ist dies nicht zwingend notwendig, sofern sich Besucherinnen und Besucher an die geltenden Abstandsregeln von mindestens 1,5 Meter halten.

Ausschilderungen würden diese Regeln erläutern. Außerdem würden Mitarbeiter des Ordnungsamtes auch den Friedhof in ihre Rundgänge einbeziehen. Sollte sich bei diesen Kontrollen zeigen, dass Besucher sich nicht an die geltenden Regelungen halten, behält sich die Stadt vor, hier nachzusteuern und Öffnungszeiten gegebenenfalls einzuschränken.

Bis 31. März ist der Friedhof von 8 bis 19 Uhr, ab 1. Aprilvon 6 bis 22 Uhr geöffnet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG