Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Nach Unfall bei Hennigsdorf: Polizei sucht Radfahrerin

Aus diesem Waldweg kam die unbekannte Radfahrerin.
Aus diesem Waldweg kam die unbekannte Radfahrerin. © Foto: Polizei
Tilman Trebs / 07.06.2017, 15:44 Uhr - Aktualisiert 07.06.2017, 17:24
Hennigsdorf (MOZ) Die Polizei hat neue Erkenntnisse zum Unfall heute Mittag auf der Landstraße zwischen Hennigsdorf und Stolpe mitgeteilt. Bei dem Unfall war eine 60-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden. Demnach wich die Frau einer etwa 50 Jahre alten Radfahrerin aus, die plötzlich aus einem Waldweg aus Richtung Wasserwerk kommend die Straße querte. Die 60-Jährige geriet mit hoher Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum. Die eingeklemmte Frau musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit und mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die Radlerin fuhr trotzdem weiter durch den Wald in Richtung Stolpe-Süd. Zeugen berichteten, dass die Radfahrerin etwa 50 Jahre alt ist, helle Kleidung trug und hinten auf dem Fahrrad einen Fahrradkorb hatte.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und auch die Radfahrerin, sich unter der Telefonnummer 03301/8510 zu melden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG