Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gigantische Futterspende für Tierheim

Jede Menge Futter: Die Mitarbeiterinnen der Notaufnahme in Tornow freuten sich riesig, als der Laster vorfuhr. Kein Wunder, monatlich werden 1 800 Kilogramm Tierfutter benötigt.
Jede Menge Futter: Die Mitarbeiterinnen der Notaufnahme in Tornow freuten sich riesig, als der Laster vorfuhr. Kein Wunder, monatlich werden 1 800 Kilogramm Tierfutter benötigt. © Foto: Matthias Henke
Thomas Pilz / 12.01.2018, 19:31 Uhr
Tornow (GZ) Die Freude war groß bei den Mitarbeiterinnen des Tierschutzvereins Oberhavel - trotz zeitweiser Stromsperre, weil die Edis nebenan am Netz herumwerkelte: Am Freitagvormittag traf in der Notaufnahme Tornow ein Teil der angekündigten Riesenfutterspende ein.

Dank einer Internetaktion hatte der Tierschutzverein Ende vergangenen Jahres eine Nahrungslieferung mit dem Gesamtgewicht von 23 Tonnen (wir berichteten) zugesprochen bekommen.

Fürs Erste insgesamt 13 Paletten lieferte ein Lkw der Spedition Lehmann-Transporte aus Groß-Köris (Landkreis Oder-Spree) an. Nicht allein Tierfutter befand sich unter den dringend benötigten Gaben, auch Katzenstreu, derzeit hoch willkommen im Tierheim Tornow, weil einmal mehr außerordentlich viele Katzen betreut werden müssen. Um die Lieferung vernünftig zu lagern, ist der Futtermittelcontainer aufgeräumt worden.

Bei der europaweiten Aktion waren sage und schreibe 700 Tonnen Futter zusammengekommen. Rund 31 000 Pakete waren gepackt worden für insgesamt elf Vereine.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG