Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Feuerwehr
Zigarette löst offenbar Flächenbrand aus

Ob die weggeworfene Zigarette tatsächlich den Brand ausgelöst hat, ist noch nicht abschließend geklärt.
Ob die weggeworfene Zigarette tatsächlich den Brand ausgelöst hat, ist noch nicht abschließend geklärt. © Foto: Jens Kalaene/dpa
Odin Tietsche / 15.05.2018, 15:11 Uhr
Oranienburg (MOZ) Eine weggeworfene Zigarette hat offenbar am Montagnachmittag einen Flächenbrand in der Friedensstraße ausgelöst.

Gegen 14.15 Uhr war Polizeibeamten der Brand auf einer Grünfläche in der Friedensstraße aufgefallen.Sie alarmierten die Freiwillige Feuerwehr, die das Feuer kurz darauf löschen konnte.

Zeugen gaben vor Ort an, dass zwei Jugendliche dort kurz zuvor eine glühende Zigarette hingeworfen hätten. Die beiden 17 und 19 jahre alten Jugendlichen wurden vor Ort sogar noch angetroffen. Ihre Personalien wurden aufgenommen, der Jüngere anschließend auch an seine Erziehungsberechtigten übergeben. Die Kripo ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG