Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Alkoholisiert
Betrunkene Frau mit 3,06 Promille bepöbelt Passanten am Bahnhof

Die Frau hatte reichlich Alkohol getrunken und erpustete sich beim Atemalkoholtest einen Wert von 3,06 Promille.
Die Frau hatte reichlich Alkohol getrunken und erpustete sich beim Atemalkoholtest einen Wert von 3,06 Promille. © Foto: Alexander Heinl/dpa
Odin Tietsche / 15.05.2018, 16:04 Uhr
Bergfelde (MOZ) Eine betrunkene Frau hat am Montagabend einen Polizeieinsatz am Bahnhof gesorgt. Dort hatte die 30-Jährige Passanten bepöbelt.

Gegen 21.15 Uhr stellten die Beamten die stark alkoholisierte Frau am Bahnhof in Bergfelde fest. Dort beleidigte sie lautstark die Passanten. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,06 Promille. Da von ihr aber keine weitere Gefahr ausging, erteilten ihr die Beamten einen Platzverweis und schickten sie nach Hause.

Gegen 22 Uhr meldeten sich dann weitere Passanten, die angaben, dass die Frau vor ihrem Zuhause ebenfalls jeden, der vorbeikommt, anschreit und beleidigt. Daraufhin nahmen die Beamten die Frau in Gewahrsam. Sie schlief ihren Rausch anschließend in einer Zelle in Oranienburg aus.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG