Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Fußball
Transfer-Kracher: TuS holt Keeper Demuth

Erfahrener Keeper: Stefan Demuth wechselt von Brandeburgligist Falkensee-Finkenkrug nach Sachsenhausen. Der 33-Jährige stand früher unter anderem für die Reserve von Borussia Dortmund in der Regionalliga zwischen den Pfosten.
Erfahrener Keeper: Stefan Demuth wechselt von Brandeburgligist Falkensee-Finkenkrug nach Sachsenhausen. Der 33-Jährige stand früher unter anderem für die Reserve von Borussia Dortmund in der Regionalliga zwischen den Pfosten. © Foto: FuPa / Sven Bock
Stefan Zwahr / 15.05.2018, 17:56 Uhr - Aktualisiert 15.05.2018, 19:11
Sachsenhausen (MOZ) Sieben Wochen vor Beginn der Wechselphase präsentiert der TuS 1896 Sachsenhausen seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison. Der Fußball-Brandenburgligist sicherte sich die Dienste von Stefan Demuth, der als Torwart schon höherklassig aktiv war.

„Er ist ein sehr ehrgeiziger Fußballer, der eine Top-Ausbildung genossen hat“, sagt TuS-Trainer Oliver Richter über den neuen Schlussmann, der von 1996 bis 2002 bei Borussia Dortmund spielte und zu Einsätzen in der Regionalliga kam. Die Sachsenhausener Mannschaft lernte der 33-Jährige (der auch für den Bonner SC und den TSV Havelse spielte) bei Punktspielen mit dem SV Falkensee-Finkenkrug kennen, wo er von 2010 bis Anfang des Jahres aktiv war.

 Mehr zum Transfer bei: FuPa Brandenburg

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG