Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Fußball
SVA II: Spieler kamen aus allen Richtungen

Der SV Altlüdersdorf II (hier im Spiel bei Oranienburg II) gewann mit 7:1.
Der SV Altlüdersdorf II (hier im Spiel bei Oranienburg II) gewann mit 7:1. © Foto: Steffen Kretschmer
Stefan Zwahr / 17.05.2018, 12:54 Uhr
Altlüdersdorf In Torlaune präsentierte sich der SV Altlüdersdorf II am Dienstagabend. Im Nachholspiel der Fußball-Landesklasse Nord gewannen die Lila-Weißen auf eigenem Platz gegen Blau-Weiß Gartz mit 7:1 (3:1). Trainer Steven Bergmann war begeistert. „Ich bin glücklich.“ Das liege nicht allein am Ergebnis und der Tatsache, dass seine Mannschaft wie aus einem Guss gespielt habe. Was dem Coach gefiel: „Wenige Stunden vor dem Spiel hatte ich nur neun Leute auf dem Zettel. Weltklasse ist ein sehr übertriebenes Wort. Aber was einige meiner Jungs unternommen haben, um bei dem Spiel dabei sein zu können, ist einfach toll.“

So machte Kevin Stübs in Wolfs-burg früher Feierabend und reiste ebenso noch an wie Kapitän Alexander Schade, der eine Bundeswehr-Übung verließ. Christian Melchien, der noch immer für den SVA spielberechtigt ist, kam nur für das Spiel aus Düsseldorf. „Das finde ich alles unglaublich“, so Bergmann, der seine Truppe mit einer Brandrede einschwor. Das habe von der ersten Minute an gefruchtet. „Die Höhe des Sieges ist mehr als verdient. Alle haben bis zum Ende ordentlich Feuer gemacht und verdienten sich Bestnoten.“ Einen Sahnetag hatte Caner Tanriver aus dem Anschlusskader der Oberliga-Mannschaft. Er erzielte vier Tore. Aus der Ersten halfen auch Szymon Sidorowicz und Konrad Korczynski aus.

SV Altlüdersdorf II - Blau-Weiß Gartz 7:1 (3:1). Tore: 1:0 Lukaszewicz (13.); 2:0 Tanriver (26.); 3:0 Tanriver (29.); 3:1 Böst (34.); 4:1 Lukaszewicz (52.); 5:1 Tanriver (55.); 6:1 Korczynski (67.); 7:1 Tanriver (89.). Zuschauer: 55. Rot: Thörmer (73./Gartz)

SVA: Pommerening -- Yesilöz, Correa, Sidorowicz, Lukaszewicz, Schade (83. Viertel), Korczynski, karstedt, Tanriver, Tchiendja, Stübs (71. C. Melchien)

1. Grün-Weiß Ahrensfelde 26 82:14   66

2. Fortuna Glienicke 25 74:36   55

3. Birkenwerder BC 25 48:42   45

4. Eintracht Wandlitz 23 55:36   39

5. Einheit Grünow 22 48:33   35

6. SV Altlüdersdorf II 24 45:40   35

7. VfB Gramzow 24 43:46   33

8. Schönower SV  24 46:35   30

9. Schorfheide Joachimsthal 24 32:40   30

10. Fortuna Britz 25 34:44   30

11. FSV Blau-Weiß Wriezen 25 31:47   30

12. Blau-Weiß Gartz 25 52:63   29

13. FC Falkenthaler Füchse24 37:52   29

14. Viktoria Templin    23 35:50   24

15. Oranienburger FC Eintracht II 25 34:52   21

16. Eintracht Göritz  24 27:93   10

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG