Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gefahrguteinsatz
Giftige Flüssigkeit in Kremmen ausgelaufen

Die Feuerwehr war mit 24 Kameraden vor Ort.
Die Feuerwehr war mit 24 Kameraden vor Ort. © Foto: Patrick Rachner
Odin Tietsche / 12.07.2018, 11:06 Uhr
Kremmen (MOZ) 24 Kameraden der Feuerwehren aus Kremmen, Flatow, Staffelde und Sommerfeld wurden am Donnerstagmorgen zu einem Gefahrguteinsatz nach Kremmen gerufen.

Bei einer Transportfirma in der Straße Am Elsholz war gegen 7.45 Uhr eine giftige Flüssigkeit aus einem beschädigten Behälter ausgelaufen, wie Michael Schulz von der Feuerwehrleitstelle in Eberswalde mitteilte. Wie der Behälter beschädigt wurde, ist noch unklar.

Die Kameraden der Feuerwehr konnten die giftige Flüssigkeit aber binden und anschließend aufnehmen. „Soweit uns bekannt ist, besteht keine Gefahr, dass giftige Stoffe in den Boden gelangt sein könnten“, so Schulz. Seiner Aussage nach lief die Flüssigkeit auf einer betonierten Fläche aus, sie konnte schließlich vollständig beseitigt werden. Gegen 10.15 Uhr war der Einsatz beendet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG