Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Vorfahrt missachtet
Unfall mit drei verletzten Personen

Totalschaden: Drei Pkw waren in den Unfall involviert. Zwei Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden.
Totalschaden: Drei Pkw waren in den Unfall involviert. Zwei Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden. © Foto: MOZ
Marco Winkler / 07.11.2018, 17:30 Uhr - Aktualisiert 08.11.2018, 10:09
Schwante (MOZ) Zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen kam es am Mittwoch am frühen Nachmittag zwischen Schwante und Amalienfelde. An der Kreuzung Pappelweg/Dorfstraße wurde laut Polizeidirektion ein 72-jähriger Autofahrer von der tief stehenden Sonne geblendet, so dass er die Vorfahrt eines anderen Autos auf der Landesstraße missachtete. Es kam zur Kollision, bei der ein dritter Pkw angefahren wurde. Der Unfallverursacher landete mit seinem Wagen im Straßengraben. Alle involvierten Personen wurden verletzt, zwei mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Infolge des Unfalls kam es zur Sperrung der L 17 zwischen Schwante und Groß-Ziethen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG