Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Feuerwehreinsatz
Grundschule wegen Gasalarms evakuiert

Die Feuerwehr eilte zum Einsatz nach Germendorf.
Die Feuerwehr eilte zum Einsatz nach Germendorf. © Foto: Patrik Rachner
Claudia Duda / 08.11.2018, 12:23 Uhr - Aktualisiert 08.11.2018, 19:20
Germendorf (MOZ) Der Hausmeister der Grundschule Germendorf ist am Donnerstag aktiv geworden. Er hatteGasgeruch festgestellt und dafür gesorgt, dass die Schüler und Lehrer evakuiert wurden. Außerdem rief er die Feuerwehr. Wie die Leitstelle der Feuerwehr berichtete, ging die Meldung um 10.58 Uhr in Eberswalde ein. Feuerwehr und Rettungsdienst eilten nach Germendorf. Dort wurde der Gaswert gemessen, er stellte sich als nicht bedenklich heraus. Die zuständige Netzgesellschaft Berlin war ebenfalls sofort vor Ort, um den Schaden zu beheben. Bereits um 11.30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden, hieß es aus der Leitstelle.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG