Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Adventsfest
Löwenberg feiert am neuen Ort

Lichterglanz: Die Stände waren diesmal vor dem Löwenberger Bürgerhaus aufgestellt worden.
Lichterglanz: Die Stände waren diesmal vor dem Löwenberger Bürgerhaus aufgestellt worden. © Foto: Volkmar Ernst
Volkmar Ernst / 09.12.2018, 23:02 Uhr
Löwenberg (MOZ) Da brauchten die Löwenberger Ortsbeiratsmitglieder keine Angst zu haben, dass sie zum Weihnachtsmarkt auf dem Platz vor dem Bürgerhaus allein bleiben. Trotz des Regens, gegen den nun niemand etwas machen konnte, herrschte schon am Nachmittag reges Treiben auf dem festlich geschmückten Areal. Vor allem die „beheizten“ Stehtische wurden gern genutzt, um sich in gemütlicher Runde unterhalten zu können. Der Blick auf die Bühne war gesichert, und das Programm der Kinder gut gewählt, wie der Beifall belegte. Insofern können die Organisatoren sicher sein, dass es eine richtige Entscheidung war, vom Kirchengelände zum Bürgerhaus umzuziehen. Immerhin war das Kirchengelände mit der Zeit doch zu klein geworden, außerdem fehlten die Toiletten. Alles da, am  neuen Ort. Mehr noch: Die Gäste konnten dem Regen sozusagen die Nase zeigen und sich schon am späten Nachmittag ins trockene Bürgerhaus zurückziehen. Dort war ein Ausschanktisch aufgestellt worden, an dem sich dann auch am Abend die Gäste noch versammeln konnten – und es auch taten. Was ist da noch mehr zu wollen?(veb)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG