Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Unrat
Sperrmüllhaufen wächst täglich

Müll türmt sich in Borgsdorf auf
Müll türmt sich in Borgsdorf auf © Foto: Jürgen Liebezeit
Jürgen Liebezeit / 18.04.2019, 11:47 Uhr
Borgsdorf (MOZ) Seit dem 8. April wächst ein Sperrmüllhaufen am Containerplatz in der Borgsdorfer Karl-Marx-Straße rasant an. Ein Einwohner hatte bei der AWO beantragt, dass sein Sperrmüll abgeholt wird. Als Abholtermin bekam er den 25. April genannt. Laut AWO darf er seinen Unrat erst am Vorabend ab 18 Uhr an die Straße stellen. Daran hat sich der Borgsdorfer aber nicht gehalten. Seitdem liegen an der Ecke Karl-Marx-Straße/Berliner Straße in großen Mengen alte Teppiche, Schränke, Plastik und anderer Unrat.

"Uns ist der Vorfall bekannt", sagte Hohen Neuendorfs Stadtsprecherin Susanne Kübler. Der Mann sei aber nicht mehr erreichbar. Vermutlich sei er verzogen. Einen ähnlichen Fall hatte es bereits im Januar gegeben. Da sei der Antragsteller auch in eine andere Stadt gezogen und hatte seinen Hausrat ohne Genehmigung vorzeitig an die Straße gestellt. "Wenn der Müll so lange da liegt, kommt schnell was dazu", bedauert Susanne Kübler das Phänomen der illegalen Hausrat-Beseitigung.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG