Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Tourismusmesse
Neue Erntekönigin trifft Frank Zander

Aktuelle Erntekönigin: Lara Volgnandt
Aktuelle Erntekönigin: Lara Volgnandt © Foto: Marco Winkler
Marco Winkler / 12.06.2019, 12:00 Uhr
Kremmen (MOZ) Diesen Sonntag fällt auf dem Spargelhof Kremmen zwar nicht die Entscheidung – die steht schon eine Weile fest –, aber sie wird erstmals öffentlich verkündet: Gegen 15 Uhr wird im Rahmen der sechsten Tourismusmesse Kremmens neue Erntekönigin gekrönt.

Sie übernimmt damit das Amt der bisher jüngsten Regentin Lara Volgnandt, die ihre ehrenamtliche Aufgabe im vorigen Juni mit 17 Jahren antrat. Um die neue Königin wird jedes Jahr ein Geheimnis gemacht. Dafür ist sie im Anschluss fast dauerpräsent, nimmt als Repräsentantin der Stadt mehr als 50 Termine in einem Jahr wahr, darunter kleinere Feste und Messen in Berlin.

Neben der neuen Erntekönigin präsentieren sich auf der Messe am Sonntag von 11 bis 18 Uhr Touristiker aus Berlin und Brandenburg, von Rheinsberg über Fürstenberg bis zu Karls Erlebnisdorf, der Golfanlage Kallin und der Eventreihe "Estrel Stars in Concert" aus der Hauptstadt. "Mit einem breit gefächerten Angebot interessanter Ideen und Anregungen rund um die schönsten Ausflugsziele werben zahlreiche Aussteller für das Land", heißt es in der Ankündigung.

Verkauft wird zudem erneut Erdbeerkuchen für den guten Zweck. Das Gebäck ist – hebt die Ankündigung hervor – selbstgemacht und von Hand mit taufrischen Erdbeeren aus Klaistow belegt. Der Erlös soll erneut an das Weihnachtsessen für Obdachlose gehen, das Sänger Frank Zander jedes Jahr organisiert. Der Musiker und Entertainer aus Berlin-Neukölln ist selbst vor Ort. Zu 14 Uhr wird er die Riesen-Erdbeertorte anschneiden.

Ergänzt werden Tourismus-Infos, Königin-Krönung und Erdbeerkuchen-Anschnitt durch ein buntes Bühnenprogramm. Musiker, Tanzgruppe und Vereine aus der Region stehen auf der Bühne und sorgen für Stimmung. Der Eintritt ist den kompletten Tag über frei.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG