Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Feuerwehreinsatz
Brandstiftung nach Feuer in Nassenheide vermutet

Die Feuerwehr musste am Mittwochmorgen zum Teerofener Weg in Nassenheide ausrücken (Symbolfoto).
Die Feuerwehr musste am Mittwochmorgen zum Teerofener Weg in Nassenheide ausrücken (Symbolfoto). © Foto: Patrick Rachner
Tilman Trebs / 19.06.2019, 10:42 Uhr - Aktualisiert 27.06.2019, 09:43
Nassenheide (MOZ) Vier kleinere Grünflächen haben am Mittwochmorgen am Teerofener Weg in Nassenheide gebrannt.

Nach Angaben der Polizei waren die Brände kurz vor 8 Uhr gemeldet worden. Die Feuerwehr habe sie zügig gelöscht. Konkretere Angaben zum entstandenen Schaden gab es zunächst nicht. Ermittelt wird zum Verdacht der Brandstiftung.

Stundenlang brannte am Mittwoch, 26. Juni, ein Hektar Wald am Teerofener Weg in Nassenheide. Fast 50 Feuerwehrleute aus Nassenheide, den Ortsteilen des Löwenberger Landes sowie aus Gransee und Sachsenhausen brachten die Flammen unter Kontrolle.
Bilderstrecke

Waldbrand in Nassenheide

Bilderstrecke öffnen

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG