Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Explosion
Bauarbeiterklo in die Luft gesprengt

Erst im Mai waren Dixieklos im Wald zwischen Lehnitz und Borgsdorf gesprengt worden (Archivbild). Nun traf es ein stilles Örtchen an der Saarlandstraße.
Erst im Mai waren Dixieklos im Wald zwischen Lehnitz und Borgsdorf gesprengt worden (Archivbild). Nun traf es ein stilles Örtchen an der Saarlandstraße. © Foto: Daria Doer
Tilman Trebs / 08.07.2019, 11:07 Uhr
Oranienburg (MOZ) Ein laute Explosion war am Sonntagabend in Oranienburg und Lehnitz zu hören. Die Polizei hat die Ursache schnell ermitteln können.

Wie Polizeisprecherin Ariane Feierbach am Montag berichtete, haben Unbekannte am Sonntag gegen 22 Uhr die mobile Toilette auf einer Baustelle an der Oranienburger Saarlandstraße in die Luft gejagt. Am Tatort seien Reste von Pyrotechnik gefunden worden. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden wurde zunächst auf rund 500 Euro von der Polizei geschätzt.

Mobile Dixie-Klos waren in den vergangenen Monaten immer wieder Ziel von Vandalismus geworden. Unter anderem wurden zwei Toiletten im Wald zwischen Lehnitz und Borgsdorf gesprengt.

Schlagwörter

Bauarbeiterklo Borgsdorf Feierbach Lehnitz Saarlandstraße

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG