Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Unwetter
Zehn Einsätze in Oberhavel

Die Feuerwehr musste in Oberhavel einige Keller leer pumpen. (Symbolbild aus Hamburg)
Die Feuerwehr musste in Oberhavel einige Keller leer pumpen. (Symbolbild aus Hamburg) © Foto: dpa
Claudia Duda / 31.07.2019, 22:04 Uhr
Oberhavel (MOZ) Unwetterwarnung über Oberhavel: Zehn wetterbedingte Einsätze meldete am Mittwochabend die Leitstelle der Feuerwehr im Kreis Oberhavel. Besonders betroffen waren die Ortsteile Friedrichsthal und Lehnitz in Oranienburg, ein Notruf kam aus Birkenwerder. Dort waren Keller voll Wasser gelaufen. Verletzt wurde niemand.

Es begann gegen 20 Uhr und hielt etwa eine Stunde an. Damit sei der Kreis vergleichsweise glimpflich davongekommen. In Bernau habe es das Zehnfache an Wasser gegeben, hieß es aus der Leitstelle. Auch aus der Hauptstadt wurden zahlreiche Einsätze der Feuerwehr gemeldet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG