Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Schienenersatzverkehr
Busfahrer während Pause von Jugendlichem bestohlen

Statt S-Bahnen fahren zwischen Oranienburg (Foto) und Hohen Neuendorf zurzeit Busse. Ein Busfahrer ist am Montag während einer Pause bestohlen worden.
Statt S-Bahnen fahren zwischen Oranienburg (Foto) und Hohen Neuendorf zurzeit Busse. Ein Busfahrer ist am Montag während einer Pause bestohlen worden. © Foto: Klaus D. Grote
OGA / 13.08.2019, 11:09 Uhr
Hohen Neuendorf (MOZ) Ein Busfahrer ist am Montag in der Nähe des Hohen Neuendorfer Bahnhofs bestohlen worden.

Nach Angaben der Polizei hatte der Mann, der für den Schienenersatzverkehr entlang der S-Bahn-Linie S1 im Einsatz war, gegen 12.40 Uhr eine kurze Raucherpause an der Wilhelm-Külz-Straße/Mittelstraße eingelegt. Ein jugendlicher Fahrgast des Busses nutzte die Gelegenheit, um aus dem Rucksack des Busfahrers eine Geldbörse zu stehlen. Als er erwischt wurde, warf er den Rucksack zum Busfahrer und flüchtete über die Schönfließer Straße in Richtung Bergfelde.

Die sofort alarmierte Polizei konnte den Dieb nicht mehr ausfindig machen. Auffällig beim flüchtenden Jugendlichen seien eine schwarze Jacke mit roten Absetzungen, eine Brille sowie große weiße Kopfhörer, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG