Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Fernseh-Reihe
ZDF dreht Film mit Star-Aufgebot in Kremmener Kirche

Markus Baluška / 14.12.2019, 11:22 Uhr
Kremmen Über einen gewaltigen Auflauf von prominenten deutschen Schauspielerinnen und Filmstars, eine ordentliche Entschädigung und als besondere Bescherung ein Krippe mit lebensgroßer Eselsfigur konnte sich Matthias Dill, der Leiter der Kremmener Kantorei, am Donnerstag freuen. Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) drehte in der Sankt Nikolai-Kirche Teile der Komödienreihe "Familie Bundschuh".

Für Matthias Dill war es ein aufregender, interessanter und vor allem langer Tag in seiner Kirche. "Bis viertel Zwei in der Nacht haben die Aufnahmen in der Kirche gedauert", erzählt der Mann, der seit eineinhalb Jahrzehnten nicht mehr aus der evangelischen Kirchengemeinde wegzudenken ist. Natürlich war Matthias Dill von Anfang bis Ende dabei. Obwohl es nicht das erste Mal war, dass die Kirche aus dem 13. Jahrhundert Filmkulisse war, findet er es immer wieder spannend zuzuschauen, wenn die Filmcrew mit ihren Hundertschaften anrückt. Er wird auch gebraucht. "Immer wieder tauchen irgendwelche Fragen auf: Wo ist dies, wo finde ich das? Da ist es schon gut, wenn ich da bin", sagt Dill, der mit Engelsgeduld das Treiben beobachtet. Wer schon einmal an einem Filmset war, weiß, dass die Filmschaffenden die meiste Zeit warten.

In der St. Nikolai-Kirche wird jetzt auf das Christkind gewartet. Dieses Jahr gibt es für die Kremmener eine besondere Überraschung. Die Krippe, die die Filmcrew mit viel Arbeit und Liebe zum Detail an zwei Tagen aufgebaut hat, bleibt bis zu den Weihnachtsgottesdiensten stehen und darf dann auch bestaunt werden. Darüber freut sich Matthias Dill besonders.

Dieses Weihnachtsgeschenk haben die Kremmener der Ziegler Film GmbH & Co.KG zu verdanken, die die Komödienreihe produziert. Die Firma hat einen sogenannten Locationscout losgeschickt, um eine geeignete Kulisse zu finden, die zum Drehbuch passt. Die Wahl fiel auf die Ackerbürgerstadt Kremmen und die historische St. Nikolai-Kirche.

Pfarrer wartet auf Darsteller

Dort wartet in der fünften Folge der "Familie Bundschuh" der Pfarrer auf die Darsteller, die sein Krippenspiel aufführen sollen. Die kommen aber nicht, stattdessen strandet die Familie Bundschuh in dem Gotteshaus. Gespielt wird der chaotisch, liebenswerte Clan unter anderem von den bekannten Stars Andrea Sawatzki, Axel Milberg, Judy Winter, Thekla Carola Wied, Eva Löbau, Stephan Grossmann sowie Uwe Ochsenknecht.

Die ganze Geschichte ist nächstes Jahr an einem Montag um 20.15 Uhr zu sehen. Einen genauen Sendetermin hat das ZDF allerdings noch nicht festgelegt. Vermutlich wird es jedoch in der Weihnachtszeit 2020 sein, denn schließlich geht es ja in der Serie um das Fest der Liebe.

TV-Dramödieam Montag

Am kommenden Montag besteht bereits die Möglichkeit, die "Familie Bundschuh" kennenzulernen. Um 20.50 Uhr zeigt das Zweite die vierte Folge der TV-Familiendramödie "Familie Bundschuh - Wir machen Abitur".

Mit dabei sind auch die alten Bekannten aus Kremmen Andrea Sawatzki, Axel Milberg, Judy Winter, Thekla Carola Wied, Eva Löbau und Stephan Grossmann sowie Uwe Ochsenknecht.⇥bam

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG