Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Politik
Neue Doppelspitze für SPD-Kreistagsfraktion

Neue Doppelspitze: Sabine Fussan (56) und Patrick Krüger (31)
Neue Doppelspitze: Sabine Fussan (56) und Patrick Krüger (31) © Foto: SPD
Marco Winkler / 18.01.2020, 16:31 Uhr - Aktualisiert 18.01.2020, 16:43
Oberhavel (MOZ) Die Kreistagsfraktion SPD/LGU hat auf ihrer Klausurtagung am Sonnabend eine neue Doppelspitze gewählt. Der bisherige Vorsitzende, Andreas Noack aus Velten, zieht sich aus der Fraktionsspitze zurück. Er will den politischen Schwerpunkt in seiner Funktion als Landtagsabgeordneter verstärkt im Landtag setzen. Wie auch sein bisheriger Stellvertreter Benjamin Grimm, plant Noack, nach einer Übergangszeit sein Kreistagsmandat komplett niederzulegen.

Neue Vorsitzende der Kreistagsfraktion sind Sabine Fussan (56) und Patrick Krüger (31). Zur Stellvertreterin der Doppelspitze wurde Annemarie Reichenberger gewählt. Für die gebürtige Berlinerin Sabine Fussan ist es die zweite Doppelspitze. Zusammen mit Holger Mittelstädt bildet sie die Spitze der SPD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung Hohen Neuendorf. Patrick Krüger ist Fraktionsvorsitzender der SPD Hennigsdorf.

Zu den ersten Amtshandlungen der neuen Doppelspitze gehörte es laut Sabine Fussan, dem langjährigen Vorsitzenden Andreas Noack für "sein überaus großes Engagement zu danken". Noack hatte zur Landtagswahl 2019 den Wahlkreis 7 für sich gewinnen können. Er zog als Direktkandidat in den Landtag. Um seine Arbeit dort will er sich nun verstärkt kümmern. "Er wird noch für eine kurze Übergangszeit im Kreistag bleiben und dann auch sein Mandat zurückgeben, um sich auf den Landtag und die Stadtverordnetenversammlung Velten zu konzentrieren", teilt Sabine Fussan mit. "Drei Mandate sind zu viel, um allen in gleicher Weise gerecht werden zu können."

Auch Benjamin Grimm - bisher der Stellvertreter von Noack - wird sich nach einer Übergangszeit ganz auf die Landespolitik konzentrieren - und sein Kreistagsmandat niederlegen. Der Jurist ist seit Dezember vergangenen Jahres Staatssekretär in der Potsdamer Staatskanzlei unter Kathrin Schneider.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG