Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Basketball
Alba Berlin lockt Kinder in die Kreisstadt

Szene vom Schulcup 2018, als die Waldgrundschule Hohen Neuendorf (blau) auf die Käthe-Kollwitz-Grundschule Mühlenbeck traf.Fotograf: Conradin Walenciak
Szene vom Schulcup 2018, als die Waldgrundschule Hohen Neuendorf (blau) auf die Käthe-Kollwitz-Grundschule Mühlenbeck traf.Fotograf: Conradin Walenciak © Foto: privat
Stefan Zwahr / 14.02.2020, 12:21 Uhr
Oranienburg (MOZ) Es ist das alljährliche Stelldichein der besten Basketball-Schulteams: Am kommenden Dienstag  startet in Oranienburg der MBS-Schulcup. In der MBS-Arena fällt der Startschuss für die Turnierserie, die insgesamt sieben Vorrundenturniere umfasst. DasGemeinschaftsprojekt von Mittelbrandenburgischer Sparkasse und Alba Berlin erlebt dann am 9. Mai mit dem Finalturnier in der Berliner Max-Schmeling-Halle seinen Höhepunkt. Beide Partner engagieren sich bereits im zwölften Jahr in diesem Projekt, zu dem auch in diesem Jahr wieder etwa hundert Mannschaften in der Vorrunde erwartet werden.

"Es ist bekannt, dass Teamsport nicht nur bei Kindern und Jugendlichen Werte wie Respekt, Toleranz und Fairplay fördert und damit zu einer gesunden Persönlichkeitsentwicklung beiträgt", sagt Andreas Schulz, Vorstandsvorsitzender der MBS. Dass man dabei auch eine Menge Spaß haben könne, "sehen wir immer wieder beim jährlich stattfinden Schulcup brandenburgischer Schulen". Er finde es großartig, in Alba Berlin einen so engagierten Partner an der Seite der MBS zu haben.

Alba-Vizepräsident Henning Harnisch freut sich, "dass wir gemeinsam mit der MBS weiter daran arbeiten können, Schulbasketball in Brandenburg noch fester zu verankern". Mit den Vereinen vor Ort sollen Strukturen geschaffen werden, in denen es Mädchen und Jungen möglich ist, in jedem Alter Basketball zu spielen. "Die Resonanz auf den Schulcup zeigt, wie groß die Begeisterung für unseren Sport an vielen Standorten bereits ist."

Beim ersten Vorrundenturnier am Dienstag gehen in der Heimspielstätte des Oranienburger HC 16 Mannschaften aus sechs Oberhavel-Schulen in der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2007 bis 2010), WK V (Jahrgang 2009 und jünger) und der Youngsters-Spielklasse (Jahrgang 2011 und jünger) an den Start. Gespielt wird von 9 bis 15 Uhr. Am 31. März sind an gleicher Stelle die weiterführenden Schulen aktiv.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG