Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gleichstellung
Frauenwoche in Oberhavel wird politisch wie nie

So sieht das Logo der Frauenwoche 2020 aus.
So sieht das Logo der Frauenwoche 2020 aus. © Foto: Brandenburgische Frauenwoche
Burkhard Keeve / 19.02.2020, 05:44 Uhr - Aktualisiert 19.02.2020, 09:23
Oranienburg (MOZ) Antifeminismus, Inklusion und Sexualität sowie vorurteilsbewusste Pädagogik, Chancengleichheit, Teilhabe, berufliche Neuorientierung – die Frauenwoche in Oberhavel präsentiert sich politisch wie nie. Geboten wird dieses Jahr viel Stoff für Diskussionen und Denkfabriken. "Wir haben es krachen lassen", sagt die Oranienburger Gleichstellungsbeauftragte Christiane Bonk.

Das hat vor allem zwei Gründe. Die Frauenwoche feiert 30-jähriges Jubliläum und Bonk ist zugleich Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft kommunaler Gleichstellungsbeauftragter und hat die aktuelle Frauenwoche in Brandenburg mitgeplant. Das spiegelt sich im Programm der Frauenwoche sowohl in Oberhavel als auch für die Stadt Oranienburg wider und hat zudem eine deutliche Botschaft. "Die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft ist auch davon abhängig, dass Frauen auf allen Ebenen gleichberechtigt sind. Das ist nicht nur eine Gerechtigkeitsfrage. Das stärkt unsere Demokratie, unsere Freiheit und unsere Menschenwürde", so Christiane Bonk.

Im Frauenmonat März, der Frauen verschiedener Generationen, unterschiedlicher sozialer Herkunft und Lebenswelten zusammenbringt, soll aber nicht nur daran erinnert werden, was Frauen in den vergangenen 30 Jahren geleistet und erreicht haben. Es gehe auch darum, den Blick nach vorn zu richten und zu fragen: "Wie soll die Gesellschaft aussehen, in der wir künftig leben wollen?", fragt Christiane Bonk. "Und was haben die Zukunftsthemen Klimawandel, Digitalisierung und globale Migration mit Frauen zu tun? Oberhavels Frauenwoche geht über den März hinaus. Der Auftakt ist am Dienstag, 3. März. Da laden die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises sowie der Städte Oranienburg und Hennigsdorf alle Oberhaveler Gleichstellungsbeauftragten zu einer Denkfabrik ein. Das ist eine geschlossene Veranstaltung. Insbesondere soll es dabei auch um die Situation von Alleinerziehenden im Landkreis gehen.

Ganz öffentlich sind hingegen die beiden letzten Programmpunkte der Frauenwoche in Oberhavel. Sie finden jeweils in der Oranienburger Stadtbibliothek statt. So wird am 26. März dort die Zeitzeuginnen-Ausstellung "Frauenarbeit – Frauenalltag – Frauenrechte" von der DDR-Zeit bis heute eröffnet. Hierfür haben die Bibliothek, die Seniorenakademie der Volkssolidarität und die Gleichstellungsbeauftragte Bonk zusammengearbeitet, und Zeitzeuginnen aus Oranienburg für die Vernissage um 19 Uhr gewonnen. "Die Biografien vieler Oberhavelerinnen sind innerhalb der vergangenen 30 Jahre, seit der politischen Wende von 1989, oftmals von Brüchen geprägt", sagt Oberhavels Gleichstellungsbeauftragte Birgit Lipsky.

Am 7. April wird als Abschluss der Frauenwoche eine Lesung geboten: "Ostfrauen verändern die Republik". Dabei haben die Buchautoren Tanja Brandes und Markus Decker herausgearbeitet, was Ostfrauen in die deutsche Einheit konkret eingebracht und wie sie dem vereinigten Deutschland ihren Stempel aufgedrückt haben.

Das Frauenwochen-Programm bietet neben politischen  Debatten und Workshops aber auch Frauenfrühstücke, gemeinsames Kochen, Schwimmen sowie einen Frauen-Bowling-Abend an.

Die Aktionswoche, die der Frauenpolitische Rat im Land Brandenburg ausruft, findet seit 1991 immer rund um den 8. März statt. Daher lautet das Motto der 30. Brandenburgischen Frauenwoche 2020: "Zurück in die Zukunft".

Programm der Frauenwoche

Dienstag, 03.03.2020

09.30 – 12.30 Uhr Denkfabrik der Gleichstellungsbeauftragten unter anderem mit Input zur Thematik "Alleinerziehende in Oberhavel" durch den SHIA e.V.

geschlossene Veranstaltung für alle Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Oberhavel

Ort: Hennigsdorf

Veranstaltende: Gleichstellungsbeauftragte der Städte Hennigsdorf, Oranienburg und des Landkreises Oberhavel

Mittwoch, 04.03.2020

18.00 Uhr DGB Kreisverband Oberhavel und Stadtverwaltung Hennigsdorf

laden ein: Programm mit Susann Kloss

"Keine Hochzeit ist auch keine Lösung"

Ort: Stadtbibliothek Hennigsdorf, Am Bahndamm 19

Donnerstag, 05.03.2020

11.00 – 12.00 Uhr Ein fair gehandelter Rosengruß aus Kenia

Ort: Marktplatz und Havelpassage

Veranstalter: FD Familie, Jugend und Integration der Stadt Hennigsdorf

Donnerstag, 05.03.20

14.00 Uhr Frauentagsfeier der Volkssolidarität Hennigsdorf

Ort: Begegnungsstätte der Volkssolidarität, Berliner Straße 24

Samstag, 07.03.2020

ab 20.00 Uhr Frauentagsparty mit DJ Moonlight

Ort: Kultursaal Oranienwerk

Karten: Vorverkauf im Friseursalon Illmann Oranienburg

Sonntag, 08.03.2020

10.00 – 14.00 Uhr Frauentagsfrühstück mit Programm und Frühstücksbuffet

Ort: Kaffeetante Oranienwerk

Preis: 21 Euro

Sonntag, 08.03.2020

14.30 Uhr Kaffee mit Anne Frank

Ort: Begegnungsstätte der Volkssolidarität Hennigsdorf,

Berliner Straße 24

Veranstaltende: Die LINKE Stadtverband Hennigsdorf und

Mitgliedergruppe der Volkssolidarität Hennigsdorf

Sonntag, 08.03.2020

15.00 Uhr Weltgebetstag der Frauen

Ort: Evangelisches Gemeindehaus Hennigsdorf, Hauptstraße 1

Rahmenveranstaltung:

02. – 08.03.2020 Faire-Woche im Gemeinschaftszentrum

Angebote und Tipps für ein Leben mit fair gehandelten Produkten

Ort: Gemeinschaftszentrum Conradsberg, Parkstraße 39, Hennigsdorf

Veranstalter: FD Familie, Jugend und Integration der Stadt Hennigsdorf

Sonntag, 08.03.2019 | 15 Uhr

"Fest für Frauen und Mädchen" – Workshops, Buffet und Abschlusskonzert für Frauen und Mädchen aller Nationen sowie mit oder ohne Religionen

Ort: St. Nicolai Kirche Oranienburg, Havelstraße 28, 16515 Oranienburg

Veranstaltende: Evangelische Kirchengemeinde Oranienburg

Montag, 09.03.2019 | 19 Uhr

Politik Macht Strukturen – verändern wir sie! Eine Podiumsdiskussion zur politischen Teilhabe von Frauen. Ort: Kaffeetante, Kremmener Str. 43, 16515 Oranienburg

Veranstaltende: Wahlkreisbüro von Heiner Klemp und Thomas von Gizycki, MdL Brandenburg, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

Montag, 09.03.2020

09.00 – 11.30 Uhr Frauenfrühstücke in Hennigsdorfer Nachbarschaftstreffs

Orte: Rigaer Straße 28; Albert-Schweitzer-Straße 4; Hirschwechsel 4; Nauener Straße 13; Dorfstraße 46

Veranstalter: PuR gGmbH Hennigsdorf

Montag, 09.03.20

17.00 Uhr Frauen stehen Ihren Mann?!

Gleiche Chancen für Frauen – selbstverständlich?

Gesprächsrunde mit engagierten Frauen aus Politik, Wirtschaft, Sport

Ort: Restaurant "Fair Play", Fontanestraße 170, Hennigsdorf

Veranstalter: Ortsverein SPD Hennigsdorf

Dienstag, 10.03.2020

09.45 Uhr Frauenfrühstück: Vortrag zum Thema Frauenrechte

Ort: Malz Dorfclub, Malzer Dorfstraße 15, 16515 Oranienburg

Veranstalter: Frauenfrühstück Friedrichsthal/Malz

Dienstag, 10.03.2020

14.00 – 18.00 Uhr (Kochen)lernen von neuen Nachbarn:

mitmachen, mitessen, kennenlernen

Ort: Nachbarschaftstreff der PuR gGmbH, Albert-Schweitzer-Straße 4

Veranstalter: Hennigsdorfer Ausländerbeirat

www.hennigsdorf.de

Mittwoch, 11.03.2020

9.00 – 11.00 Uhr Frauentagsfrühstück

Ort: Zu(sammen)kunft, Klingenbergstraße 12, Hennigsdorf

Veranstalter: Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V.

Oberhavel Süd

Mittwoch, 11.03.2020

16.00 bis 20.00 Uhr Workshop für Gründerinnen

Der Workshop unterstützt gründungsinteressierte Frauen dabei, die eigene Geschäftsidee zu visualisieren.

Ort: Bürgerzentrum Oranienburg, Albert-Buchmann-Straße 17,

16515 Oranienburg

Veranstaltende: WInTo GmbH, IHK Potsdam, Unternehmerinnen Oberhavel in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Oranienburg

Donnerstag, 12.03.2020

16.00 bis 19.00 Uhr Workshop: "Frauen- und Familienbilder in der extremen Rechten"

Ort: Eltern-Kind-Treff, Kitzbüheler Str. 1A, 16515 Oranienburg

Veranstaltende: Eltern-Kind-Treff in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Oranienburg

Freitag, 13.03.2020 Internationales Frauenschwimmen*

10.00–12.00 Uhr Sauna

11.00–12.30 Uhr Schwimmen

Ort: aqua Stadtbad Hennigsdorf, Rigaer Straße 3

Veranstalter: Hennigsdorfer Ausländerbeirat

*Hinweis: Zutritt zur Veranstaltung haben ausschließlich Frauen und Mädchen ab 12 Jahren! Eine Kinderbetreuung kann nicht gewährleistet werden.

anschließend:

Treffen im Nachbarschaftstreff der PuR gGmbH, Rigaer Straße 28

Montag, 16.03.2020

09.00 – 16.00 Uhr offene Workshops "Vorurteilsbewusste Erziehung"

Ort: Bildungszentrum / Fachschule Sozialwesen des Georg-Mendheim-Oberstufenzentrum, Willy-Brandt-Straße 20, 16515 Oranienburg, Aula

Veranstaltende: Landkreis Oberhavel in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises

Dienstag, 17.03.2020

09.00 – 16.00 Uhr geschlossene Workshops "Vorurteilsbewusste Erziehung"

Der Workshop findet im Rahmen der Ausbildung der staatlich anerkannte Erzieherinnen und Erzieher statt.

Ort: Bildungszentrum / Fachschule Sozialwesen des Georg-Mendheim-Oberstufenzentrum, Willy-Brandt-Straße 20, 16515 Oranienburg, Aula

Veranstaltende: Landkreis Oberhavel in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises

Dienstag, 17.03.2020 | 19 Uhr

Bowlingabend: Equal Pay Bowling

Frauen verdienen in Deutschland durchschnittlich 21% weniger als Männer.Anlässlich des Equal Pay Day erhalten Frauen beim Equal Pay Bowling in der Turm Erlebniscity deshalb 20% Rabatt.

Ort: TURM Erlebniscity, André-Pican-Straße 42, 16515 Oranienburg

Veranstaltende: Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen

Donnerstag, 19.03.2020 | 16:30 Uhr

"Inklusive Leidenschaft - Sexualität und sexuelle Selbstbestimmung"

Ein Gespräch über Inklusion im Kontext von sexueller Vielfalt und Selbstbestimmung im Rahmen der 30. Brandenburgischen Frauenwoche

Ort: Lebenshilfe, Lehnitzstraße 30, 16515 Oranienburg

Veranstaltende: Die Gleichstellungs- und Behindertenbeauftragten des Landkreises Oberhavel und der Stadt Oranienburg in Kooperation mit der Lebenshilfe Oranienburg

Donnerstag, 19.03.2020

16.00 Uhr Workshop "Frauenbeauftragte in Werkstätten und Wohnheimen"

Ort: Lebenshilfe Süd, Lehnitzstraße 30, Oranienburg

Veranstaltende: Lebenshilfe Süd, Lehnitzstraße 30, Oranienburg in Kooperation mit der AKBO, den Behinderten- und Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Oranienburg und dem Landkreis Oberhavel

Samstag, 21.03.2020

09.30 Uhr Frauenfrühstück: "Einsam, zweisam, dreisam – was können wir gemeinsam?"

Ort: Oranienwerk, Kremmener Str. 43, 16515 Oranienburg

Veranstalter: Landeskirchliche Gemeinschaft Oranienburg-Eden

Donnerstag 26. März 2020

19.00 Uhr Vernissage "FRAUENARBEIT - FRAUENALLTAG – FRAUENRECHTE"

Zeitzeuginnen-Ausstellung zu Lebens- und Arbeitsbedingungen von der DDR-Zeit bis heute. Im Gespräch: Zeitzeuginnen aus Oranienburg.

Ort: Stadtbibliothek Oranienburg, Schloßplatz 2, 16515 Oranienburg

Veranstaltende: Stadtbibliothek Oranienburg, Seniorenakademie Oberhavel in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Oranienburg

Dienstag, 7. April 2020

19.00 Uhr Lesung: Ostfrauen verändern die Republik

Tanja Brandes und Markus Decker arbeiten heraus, was Ostfrauen in die deutsche Einheit konkret eingebracht haben, und vermitteln überraschende neue Erkenntnisse.

Ort: Stadtbibliothek Oranienburg, Schloßplatz 2, 16515 Oranienburg

Veranstaltende: Stadtbibliothek Oranienburg, Seniorenakademie Oberhavel in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Oranienburg

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG