Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Coronavirus
Hohen Neuendorfer Apotheker gibt online Tipps

Den Apotheker-Kittel zieht Reinhard Eger für seine Online-Auftritte aus.
Den Apotheker-Kittel zieht Reinhard Eger für seine Online-Auftritte aus. © Foto: Heike Weißapfel
Heike Weißapfel / 25.03.2020, 15:16 Uhr - Aktualisiert 25.03.2020, 15:49
Hohen Neuendorf (OGA) Um persönliche Begegnungen und öffentliche Veranstaltungen ist es in Zeiten von Corona schlecht bestellt. Reinhard Eger hatte deshalb vor Kurzem die Gründung einer Facebook-Gruppe angekündigt. Jetzt hat er sie eröffnet und lädt online zu einem Live-Angebot ein.

Unter dem Motto "Ein Apotheker packt aus" gibt der Chef der Hohen Neuendorfer St. Hubertus & Eger-Apotheken Tipps, wie jeder die Corona-Krise möglichst gut und gesund meistern kann. Dazu hat er drei Live-Auftritte über Facebook geplant, und zwar an drei aufeinander folgenden Tagen, von kommenden Montag, 30. März, an. Jeweils ab 19 Uhr können alle Interessierten am Montag, Dienstag und Mittwoch live und kostenlos dabei sein.

Alles über das Coronavirus und seine Folgen für Brandenburg und Berlin in unserem Coronablog.

Ein kurzes Einführungsvideo ist schon jetzt zu sehen. "Wir sind in dieser Situation alle miteinander verbunden", sagt Reinhard Eger, "als Kind, Vater, Mutter oder Bürger". Da er "in erster Linie Mensch" sei, zieht er vor der Kamera demonstrativ den Apotheker-Kittel aus und geht zum vertraulichen "du" über. Und so sind seine Vorträge aufgebaut: Am ersten Tag geht es um einfache Tipps und Tricks, wie jeder in der Krise fit bleiben kann. "An Tag 2 lernst du das mächtige Geheimnis kennen, wie deine Gedanken mit deinem körperlichen Zustand zusammenhängen", erklärt Eger mit einem Augenzwinkern und doch ernsthaft. Und schließlich geht es am dritten Tag um den "Kompass" der Gesundheit, den jeder nach seinen Bedürfnissen einstellen und handhaben können sollte, um die persönliche Fitness und das Wohlbefinden zu stärken.

Da es sich um eine Online-Veranstaltung handelt, gibt es andere und neue Herausforderungen, sagt Eger seinem Publikum. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, auch Namen oder weitere Angaben werden nicht verlangt. Voraussetzung ist ein Facebook-Konto, denn die Abende werden über diese Plattform live gesendet.

Jede Veranstaltung dauert etwa eine Stunde. Zum Angebot geht es hier.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG