Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Tragischer Unfall
Radfahrer zwischen Stolpe und Hennigsdorf tödlich verunglückt

Die Polizei wurde am Donnerstag zu einem tragischen Unfall bei Stolpe gerufen (Symbolfoto).
Die Polizei wurde am Donnerstag zu einem tragischen Unfall bei Stolpe gerufen (Symbolfoto). © Foto: dpa
OGA / 14.05.2020, 16:10 Uhr
Stolpe/Hennigsdorf (MOZ) Ein Radfahrer ist am Donnerstagnachmittag bei einem tragischen Unfall auf der L 171 zwischen Stolpe und Hennigsdorf ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizeihatte der Senior gegen 13.30 Uhr die Fahrbahn in Höhe des Radweges zum Wasserwerk Stolpe überquert und dabei offenbar nicht ausreichend auf den Verkehr geachtet. Er wurde von einem Auto erfasst. Der Mann erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG