Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Unterricht
Neue Oberschule in Lehnitz mit neun Lehrern für drei Klassen

Katja Hoyer leitet die neue Oberschule in Lehnitz.
Katja Hoyer leitet die neue Oberschule in Lehnitz. © Foto: MOZ/Thomas Burckhardt
Klaus D. Grote / 30.07.2020, 18:58 Uhr
Oranienburg (MOZ) Am 10. August geht die neue Oberschule in Lehnitz an den Start. Zunächst werden drei siebte Klassen von neun Lehrerinnen und Lehrer unterrichtet. Damit ist die Oberschule im ersten Schuljahr die kleinste Schule des Landkreises. Erste Schulleiterin der neuen Einrichtung ist Katja Hoyer, die bisher am Gymnasium Wandlitz unterrichtete. Sie ist zudem für die Grünen Mitglied im Barnimer Kreistag.

In einem Video auf der Schul-Homepage stellt Katja Hoyer die Oberschule vor. Der Landkreis ist Träger der neuen Bildungseinrichtung auf dem früheren Kasernengelände. Zuletzt wurden in dem Plattenbau die Oberstufenschüler der Torhorstschule unterrichtet. Die Gesamtschule wurde modernisiert und erweitert. Mit der neuen Oberschule reagiert der Landkreis auf steigende Schülerzahlen. Schon jetzt ist im Südkreis mit weiterem Wachstum zu rechnen. Oranienburg baut drei Grundschulen aus und plant bereits eine weitere neue Grundschule.

Olaf Wildgrube, bisheriger Leiter der Jean-Clermont-Oberschule in Sachsenhausen, sieht wegen der steigenden Schülerzahlen in der neuen Schule auch keine Konkurrenz. In der Jean-Clermont-Schule werde auch weiterhin dreizügig unterrichtet. Insgesamt gibt es dort 320 Schüler. Nach den Sommerferien werden 75 neue Schüler für drei siebte Klassen begrüßt. Auf dem Schulhof werden sie dann vom neuen Schulleiter empfangen. Der Berliner Daniel Franz übernimmt die Nachfolge von Olaf Wildgrube, der nach elf Jahren in den Ruhestand wechselt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG