Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Melodischer Pop-Rock überzeugt

Gitarre, Geige und Gesang: "ELLA 19", eine junge Pop-Rock-Formation aus Spreenhagen, überzeigten bei der diesjährigen Ausgabe von Rock Oer-Spree die Jury am stärksten. Im Vorjahr waren sie bereits mit Platz drei aufs Siegertreppchen gekommen.
Gitarre, Geige und Gesang: "ELLA 19", eine junge Pop-Rock-Formation aus Spreenhagen, überzeigten bei der diesjährigen Ausgabe von Rock Oer-Spree die Jury am stärksten. Im Vorjahr waren sie bereits mit Platz drei aufs Siegertreppchen gekommen. © Foto: MOZ/Jörn Tornow
Jörg Kühl / 13.06.2017, 07:35 Uhr
Friedland (MOZ) "ELLA 19" aus Spreenhagen haben die aktuelle Ausgabe des regionalen Bandwettbewerbs Rock Oder-Spree in Friedland gewonnen. Die Musiker spielten melodischen Pop-rock und hatten im letzten Jahr bereits mit Platz drei erfolgreich abgeschnitten. ELLA 19 verfügen mittlerweile über viel Erfahrung bei öffentlichen Auftritten. So trat die Band auch beim Fürstenwalder Stadtfest Ende Mai auf.

"Escape Into The Light" aus Frankfurt (Oder) landeten wie im Vorjahr auf Platz zwei. Die Musiker spielen Rock, alles selbst verfasste Stücke. Platz drei ging nach Beeskow an "Haze of Desolation". Die Band präsentierte ihren technisch gut gemachten Hardcore und überzeugte damit die Jury.

Der Förderpreis des Landkreises Oder Spree ging in diesem Jahr nicht an eine Einzelleistung, sondern an alle Mitglieder der Band "Bleeding Vintage" aus Grünheide. Die Formation habe sich über die Jahren sehr gut entwickelt, kommentiert Bernhard Schulz, Organisator von Rock-Oder-Spree. Bleeding Vintage erhalten als Belohnung einen Tag im Studio. Die ausgezeichneten Bands sind am 25. August beim Siegerkonzert auf der Burg Friedland zu erleben. Jede der vier Formationen hat dann 45 Minuten lang Zeit, ihr Repertoire zu präsentieren. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Neben den genannten Bands haben sich Hartholz aus Wiesenau, Gras feat Mattscha aus Friedland, Marcanic aus Neuzelle, Metrockolis aus Kunersdorf und D. ex D. aus Fürstenwalde musikalisch präsentiert.

Bernhard Schulz zeigte sich ein wenig enttäuscht, dass es am zweiten Juni-Wochenende, dem Termin, an dem seit 23 Jahren Rock Oder-Spree stattfindet, so viele andere Veranstaltungen gegeben hat. Auf diese Weise seien nur 200 Gäste auf den Friedländer Burghof zum Zuhören gekommen, bedauert der Veranstalter.

Rock Oder-Spree ist der regionale Wettbewerb der Rockmusiker der Landkreise Oder-Spree und Märkisch Oderland sowie der Stadt Frankfurt (Oder).

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG