Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Filmwirtschaft
Auf der Suche nach Kulissen

DDR-Architektur in der Stahlstadt: Filmschaffende bekamen am Montag einen Überblick möglicher Drehstandorte.
DDR-Architektur in der Stahlstadt: Filmschaffende bekamen am Montag einen Überblick möglicher Drehstandorte. © Foto: Stadtverwaltung
MOZ / 26.09.2018, 07:00 Uhr
Eisenhüttenstadt (Patrizia Czajor) Dass sich die sozialistische Musterstadt aufgrund ihrer Historie als perfekte Filmkulisse anbietet, davon zeugen bereits einige Beispiele. Zuletzt drehte etwa Regisseur Lars Kraume seinen Film „Das schweigende Klassenzimmer“ in Eisenhüttenstadt und auch bei den Dreharbeiten zu „Warum?“, der ab dem kommenden Jahr in den Kinos zu sehen sein wird, nutzte Regisseur Bernd Böhlich den historischen Charme der Stahlstadt.

Das Interesse von Filmemachern an Eisenhüttenstadt nimmt derweil nicht ab. Um sich einen Überblick über mögliche Drehstandorte zu verschaffen, besuchten am Montag Mitarbeiter der Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH die Stadt. Das Unternehmen für Filmförderung bearbeitet unter anderem Anfragen von Produktionsfirmen für geeignete Filmkulissen.

Mitarbeiter des Medienboards trafen sich im Rathaus auch mit Bürgermeister Frank Balzer und Kathrin Henck, Geschäftsführerin des Tourismusvereins Oder-Region Eisenhüttenstadt. Begleitet von Stadtplaner Frank Howest erkundeten die Gästen dann verschiedene Standorte im Flächendenkmal, das Städtische Krankenhaus, den Ortsteil Fürstenberg (Oder) und das Stahlwerk. Anhand einer Fotopräsentation wurde den Besuchern ebenfalls ein Eindruck von der Architektur der Stadt vermittelt. „Bei künftigen Produktionen gerät Eisenhüttenstadt so schneller und leichter in den Fokus“, äußerte Tilo Steinert, Mitarbeiter der Pressestelle der Stadt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG