Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Veranstaltung
Eine bebilderte Reise nach Madagaskar

Symbolfoto
Symbolfoto © Foto: pixabay
MOZ / 12.01.2019, 06:30 Uhr - Aktualisiert 12.01.2019, 14:33
Beeskow (MOZ) Die nächste Ausgabe des Fernwehbilderbogens macht am Mittwoch um 19 Uhr im Schützenhaus Beeskow Halt. Katja und Beppo Niedermeier begegnen auf ihrer Spurensuche den Ahnen und Mythen der Madagassen, bizarren Landschaften und einer Fülle an Tieren und Pflanzen.

Beide wollen in ihrer aktuellen Live Film- und Fotomultivision den Geheimnissen Madagaskars auf den Grund gehen

Madagaskar soll der Ort allen Ursprungs sein. Vor 250 Millionen Jahren brach der riesige Kontinent Gondwana auseinander, Afrika wanderte nach Norden, Indien gen Osten. Seitdem treibt Madagaskar als Splitter dieses Urkontinents im Indischen Ozean. Durch die Isolation haben sich Tierarten erhalten, die in anderen Teilen der Welt ausgestorben sind – wie zum Beispiel die Lemuren. Diese Halbaffen geben Rätsel auf.

Karten sind im Vorverkauf für elf Euro auf der Burg Beeskow und an der Tourismusinformation erhältlich.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG