Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Benefiz-Aktion
Nachträgliches Geschenk

Erlös der Benefiz-Aktion: Eine Delegation von Zehntklässlern des Beeskower Rouanet-Gymnasiums haben der Burgdorf-Schule in Fürstenwalde einen Scheck überreicht.
Erlös der Benefiz-Aktion: Eine Delegation von Zehntklässlern des Beeskower Rouanet-Gymnasiums haben der Burgdorf-Schule in Fürstenwalde einen Scheck überreicht. © Foto: privat
Jörg Kühl / 04.02.2019, 20:03 Uhr
Beeskow (MOZ) Traditionell findet am Rouanet-Gymnasium jedes Jahr ein Benefiz-Konzert statt, das von Schülern eines Jahrgangs gestaltet wird. Diesmal war es mit dem Weihnachtskonzert und Weihnachtsmarkt verbunden, die am 13. Dezember stattgefunden haben.

Der Abend wurde von den 10. Klassen des Gymnasiums organisiert. Sie hatten sich entschieden, 40 Prozent des Erlöses einem guten Zweck zukommen zu lassen. Dieses Mal sollen nach dem Willen der Schüler die Samariteranstalten bedacht werden. Eine Delegation von Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen haben nun 1099,62 Euro an die Burgdorf-Schule, staatlich anerkannte Ersatzschule mit dem Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung“, per symbolischem Scheck übergeben.

Dort sei das Geld hochwillkommen, teilt Clemens Voigt, Fachlehrer am Rouanet-Gymnasium, mit: „Die Burgdorf-Schule möchte das Geld für die Verwirklichung ihres Musical-Projektes nutzen.“ Die Aufführung ist für April dieses Jahres im Fürstenwalder Dom geplant. Im Rahmen der Benefiz-Weihnachtsgala hatte es gleich zwei Aktionen gegeben: Eine festliche Gala im Schützenhaus sowie einen Weihnachtsmarkt in der Mensa des Gymnasiums.

Das Konzert im Schützenhaus hatte das Thema des Weihnachts-Grinch. Das einstündige Programm hatten die Musiklehrer des Gymnasiums mit den Schülern aufwändig vorbereitet. Die Aufführung im Schützenhaus wurde zwei Mal vorgestellt, um zu garantieren, dass alle Eltern und andere interessierte Familienmitglieder der Schüler dabei sein konnten.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG