Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Reisen
Blogger unterwegs in Oder-Spree.

Der Start zum Experiment einer Blogger-WG und der Beginn einer Abenteuer-Reise durch die Region des Oder-Spree-Seenlandes auf dem Rüsterhof in Görzig.
Der Start zum Experiment einer Blogger-WG und der Beginn einer Abenteuer-Reise durch die Region des Oder-Spree-Seenlandes auf dem Rüsterhof in Görzig. © Foto: Jörn Tornow
Monika Rassek / 06.09.2019, 21:01 Uhr
Görzig (MOZ) Die Blogger sind los, im Seenland Oder-Spree. Sie werden bis zum 9. September auf ihren Expeditionen die Region erkunden und sich auf dem Rüsterhof in Görzig entspannen. Dort begrüßt Ellen Rußig, Geschäftsführerin des Tourismusvereins Seenland Oder-Spree, am Donnerstag die Ankömmlinge.

Um den Tisch herum sitzen Reise-Blogger aus Deutschland, Österreich und Dänemark. Unter dem Motto "Moment – die Begegnung im Seenland Oder-Spree" werden sie ausschwärmen und in ihren Blogs sowie über verschiedene Hashtags live über das Erlebte  berichten. Bis zum Montag absolvieren sie ein straffes Programm und bekommen jeweils eine Tagesaufgabe. Bei den abendlichen Treffen tauschen sich die Akteure aus. Touren der Blogger führen zum "besten Vanilleeis" nach Beeskow, nach Eisenhüttenstadt zum Drehort für "Das schweigende Klassenzimmer", zur Sensenschnittmeisterschaft nach Buckow (Märkische Schweiz), zum Picknick in den Schlosspark Neuhardenberg und auch 60 Kilometer mit dem E-Bike von Neuhardenberg nach Fürstenwalde. Am Sonntag wird gesegelt: Schließlich gibt es etwa 400 Seen in der Region. Finanziert wird die Blogger-Aktion mit 5000 Euro vom Verein Seenland Oder-Spree und Partnern.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG