Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ostfrieslandcirkus
Tiere und Artistik auf dem Bertholdplatz

Tierisch neugierig: Lamas und Alpakas gehören zu den Tieren, die mit dem Ostfrieslandcirkus reisen. Für die Präsentation der Tiere ist der Zirkusdirketor zuständig. Jenny Casselly ist Artisten, begeistert mit Handstand- und Netzakrobatik.
Tierisch neugierig: Lamas und Alpakas gehören zu den Tieren, die mit dem Ostfrieslandcirkus reisen. Für die Präsentation der Tiere ist der Zirkusdirketor zuständig. Jenny Casselly ist Artisten, begeistert mit Handstand- und Netzakrobatik. © Foto: Olaf Gardt
Olaf Gardt / 11.09.2019, 06:00 Uhr - Aktualisiert 11.09.2019, 09:35
Beeskow (MOZ) Bei den Lamas und Alpakas ist es immer ein Ringen zwischen Scheu und Neugier. Am Ende ließen sich die Tiere dann aber doch fotografieren, bevor es wieder ans Fressen ging. Die Kamele und Pferde, Haflinger und Friesen, gehören zu den Tieren, die mit dem Ostfrieslandcirkus reisen und in dieser Woche in Beeskow gastieren.

In der Manege werden sie von Zirkusdirektor Thomas Lauenburger und dessen Frau vorgeführt. Insgesamt gehören zehn Personen zur Zirkusfamilie, die ihr Winterquartier in jedem Jahr in Aurich aufschlägt, der Stadt im Herzen Ostfrieslands, daher auch der Zirkusname.

This browser does not support the video element.

Video

Ostfriesland-Circus in Beeskow

Videothek öffnen

Von Donnerstag bis Sonntag gibt es vier Vorstellungen in Beeskow. Das Zirkuszelt auf dem Bertholdplatz steht dafür schon bereit. Neben den Tiernummern ist in dem 90-minütigen Programm vor allem viel Akrobatik zu erleben. Jenny Casselly vor allem ist dafür verantwortlich. Wie Romina, die Tochter des Zirkusdirektors, ist sie mit Hula-Hoop-Reifen zu erleben, und sie bietet Handstand- und Luftakrobatik am Netz. Die Artistik hat die junge Frau von klein auf gelernt, auch ihre Eltern sind Artisten. Vier Jahre wurde Jenny an der staatlichen Artistenschule in Berlin ausgebildet, nun ist sie mit ihrem Freund unterwegs. "Wer einmal beim Zirkus ist, kommt nicht mehr davon weg", sagt sie.

Viel Abwechslung in der Vorstellung

Im Laufe des Programms steht die ganze Zirkusfamilie in der Manege, Romina ist beispielsweise auch noch als kleiner Clown zu erleben. Den großen Clown verkörpert ihr Bruder, der sich außerdem mit einer Jonglage-Darbietung viel Applaus verdient.

Nach der Vorstellung können die kleinen Besucher noch in der Manege auf Ponys reiten, ein kleines Zusatzgeschäft für die Zirkusfamilie. Vor der Vorstellung und in der zehnminütigen Pause gibt es ein kleines Imbissangebot. Die Kartenpreise liegen zwischen zwölf und 25 Euro. In vielen Geschäften und Tankstellen liegen  Ermäßigungsscheine aus, mit denen man bei den Logenplätzen noch einmal fünf Euro sparen kann. Die Vorstellungen beginnen donnerstags bis sonnabends um 16 Uhr, am Sonntag um 14 Uhr, die Kasse öffnet eine halbe Stunde früher. Im Zelt finden 500 Besucher Platz. Der nächste Tourneeort liegt dieses mal gar nicht so weit weg. Der Ostfrieslandcirkus ist in der kommenden Woche in Wendisch Rietz zuerleben.

Die MOZ verlost am 11. September bis 14 Uhr drei Mal zwei Freikarten unter Telefon 01378 801444, wenn Sie die richtige Antwort wissen: Wie groß das Familienzirkusteam? (Telemedia interactive GmbH; pro Anruf 50 Cent aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk teurer). Die Gewinner werden von uns telefonisch benachrichtigt und in der MOZ veröffentlicht. Datenschutz ist uns wichtig. Unsere aktuellen Datenschutzhinweise finden Sie unter: https://www.moz.de/datenschutz. Auf Wunsch schicken wir Ihnen diese auch gern.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG