Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Leichtathletik
Bestzeiten-Festival beim Gehen in Jüterbog

Mit Medaillen und Urkunden: Lara und Hannes Jänicke, Moritz Müller und Annie Waldner (von links)
Mit Medaillen und Urkunden: Lara und Hannes Jänicke, Moritz Müller und Annie Waldner (von links) © Foto: Beatrix Pohle
Hagen Pohle / 09.10.2019, 11:15 Uhr
Jüterbog Für den Nachwuchs waren 1000 Meter ausgeschrieben, es waren also zwei Runden zu gehen. Lara Jänicke (AltersklasseU 12) war in genau 6:00 Minuten schnellstes Mädchen. Auch Annie Waldner schlug sich überaus wacker, blieb rund zehn Sekunden unter ihrer beim Heimwettkampf in Beeskow aufgestellten Bestleistung und erreichte nach 6:47 als Zweite der U 14 hinter Charlotte Wittchow vom SC Potsdam (6:29) das Ziel.

Jungs gehen im Windschatten

Moritz Müller und Hannes Jänicke hatten den Windschatten von Lara und waren unmittelbar nach ihr als Erster (6:03) und Zweiter (6:05) der Jungen U 12 durchs Ziel gegangen. In der U 14 siegte Lukas Rosenbaum vom Stendaler LV (4:34).

Fünfte Starterin des Vereins Leichtathletik in Beeskow war in Jüterbog Annika Jänicke (AK 35). Sie stellte sich der Konkurrenz über 3 Kilometer, absolvierte die sechs Runden in 20:12 Minuten und blieb damit deutlich unter ihrer Zeit beim heimischen Bahngehen Mitte August.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG