Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Grünheide
Aufruf zur Suchaktion: 58-jährige Frau aus Hangelsberg vermisst

Eine 58 Jahre alte Frau aus Hangelsberg wird vermisst. (Symbolfoto)
Eine 58 Jahre alte Frau aus Hangelsberg wird vermisst. (Symbolfoto) © Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Andreas Schmaltz / 14.02.2020, 17:30 Uhr - Aktualisiert 14.02.2020, 18:51
Grünheide (MOZ) Bereits seit 6. Januar ist eine 58-jährige Frau aus Hangelsberg verschwunden.

Bislang fehlt nach Angaben der Polizei von ihr jede Spur. Nachdem der Pkw der Frau am 19. Januar im Bereich des Wehrs Große Tränke abgestellt aufgefunden wurde, begann die Polizei dort mit der Suche. Noch am selben Tag flogen Beamte das Gebiet mithilfe eines Polizeihubschraubers ab, berichtet Polizeisprecher Roland Kamenz. Kurz darauf beteiligte sich auch die Wasserschutzpolizei an der Suche nach der Vermissten. Taucher wurden laut Kamenz aber dabei nicht eingesetzt. "Jetzt befinden wir uns an einem Punkt, an dem wir keine neuen Erkenntnisse für gezielte Suchmaßnahmen haben", nannte der Sprecher den Stand der Ermittlung am Freitag. Dennoch ermittle die Kriminalpolizei weiter. Zum Beispiel werde kontrolliert, ob mit der EC-Karte der Frau Geld abgehoben wird.

Familie ruft zur privaten Suchaktion auf

Auf Facebook hat nun die Familie zu einer privaten Suchaktion in der Gruppe "Wohnen und leben in Hangelsberg" aufgerufen. "Freiwillige Helfer gesucht!", heißt es dort. Demnach soll eine privat organisierte Suche am Sonntag, 16. Februar, nahe der Großen Tränke (Wehr) starten.

"Wenn andere Menschen sich engagieren wollen, ist das für uns völlig in Ordnung", erklärt Polizeisprecher Roland Kamenz zu der geplanten Aktion. Die Polizei hofft, mit dem Personenkreis, der die Suche initiiert, in Kontakt treten zu können und diese zu begleiten. Auch falls die Personen Kenntnisse haben, die der Polizei noch nicht vorliegen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG