Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
Suche nach Unfallbeteiligtem in Beeskow

Bei einem Verkehrsunfall in Beeskow hatte sich vergangene Woche eine Frau verletzt. Die Polizei sucht nach einem Beteiligten. (Symbolbild)
Bei einem Verkehrsunfall in Beeskow hatte sich vergangene Woche eine Frau verletzt. Die Polizei sucht nach einem Beteiligten. (Symbolbild) © Foto: dpa
MOZ / 20.05.2020, 13:24 Uhr
Beeskow (MOZ) In der Luchstraße in Beeskow ist es bereits am 12. Mai zu einem Verkehrsunfall gekommen, wie der Polizei am Mittwoch mitgeteilt wurde. Sie sucht einen Unfallbeteiligten.

Nach jetzigen Erkenntnissen hatte eine Fußgängerin den Parkplatz "Netto" in der Luchstraße 32 überquert und dabei ihr Fahrrad geschoben. Ein Auto wurde in der weiteren Folge aus einer der Parklücken gefahren und stieß dabei gegen die linke Pedale des Fahrrades. Da die Frau sich nicht verletzt glaubte, einigten sich die Parteien darauf, die Polizei nicht hinzuzuziehen. Später traten jedoch derartige Schmerzen auf, dass die Geschädigte eine Rettungsstelle aufsuchte. Dort diagnostizierte man dann eine Verletzung am Fuß.

Kriminalisten der Inspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder) bearbeiten nun den Fall und bitten den betreffenden Autofahrer, sich bei ihnen zu melden. Dies kann unter der Rufnummer 03361 5680, über die Internetwache www.polizei.brandenburg.de oder jede andere Polizeidienststelle erfolgen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG