Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Segeln
Start ins Training auf dem Storkower See

Es herrscht wieder etwas Betrieb auf dem Wasser. So startete zum Beispiel das Jugendtraining der Segler auf dem Storkower See und wird jeden Mittwoch fortgesetzt.
Es herrscht wieder etwas Betrieb auf dem Wasser. So startete zum Beispiel das Jugendtraining der Segler auf dem Storkower See und wird jeden Mittwoch fortgesetzt. © Foto: Axel Roth
Axel Roth, Roland Hanke / 26.05.2020, 05:30 Uhr
Storkow (MOZ) Das Segeltraining der Kinder und Jugendlichen hat in den Revieren Storkower See und Scharmützelsee wieder begonnen – so auch beim SV Ciconia Storkow. Da es sich beim Segeln um keine Kontaktsportart handelt, können die momentan geltenden Pandemie-Regeln eingehalten werden. Mit vier Optimisten hat die Gruppe der Fortgeschrittenen bereits die erste Übungseinheit absolviert. Ruth, Nele und Richard hatten es im vergangenen Herbst geschafft, sich für die Teilnahme am Trainingslager auf dem Gardasee zu qualifizieren. Nach der großen Freude kam dann bereits im März die große Enttäuschung – wegen Corona abgesagt. Nun stellte Trainer Axel Roth aber immerhin erfreut fest, dass seine Schützlinge den "Leerlauf" genutzt hatten und mit guter Fitness ins Boot stiegen.

Für alle Kinder, also auch für die Anfänger, findet beim SV Ciconia das Training derzeit jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr statt. Die Neulinge im Alter von sechs bis neun Jahren werden von Therese Leinert trainiert, die Gruppe der Fortgeschrittenen betreut Roth.

Info-Möglichkeit für die Eltern

Interessierte Eltern können sich vor Trainingsbeginn beim Storkower Verein, Am Werder 1, informieren. "Voraussetzung für die Kinder ist, dass sie unbedingt das Schwimmzeugnis Seepferdchen haben. Vereinsboote stehen zur Verfügung", sagt Axel Roth.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG