Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gutscheine
Beeskow verzichtet auf Gebühren

Ein beliebtes Geschenk: Katrin Laske von der Beeskower Stadtinformation stellt einen Beeskow-Gutschein aus. In teilnehmenden Geschäften, Gaststätten und bei Dienstleistern in der Stadt kann man damit bezahlen.
Ein beliebtes Geschenk: Katrin Laske von der Beeskower Stadtinformation stellt einen Beeskow-Gutschein aus. In teilnehmenden Geschäften, Gaststätten und bei Dienstleistern in der Stadt kann man damit bezahlen. © Foto: Michael Heider
Olaf Gardt / 24.06.2020, 19:45 Uhr
Beeskow (MOZ) In vielen Geschäften, Gaststätten und bei vielen Dienstleistern in der Stadt kann man mit dem Beeskow-Gutschein bezahlen. Den gibt es im Wert von fünf, zehn und zwanzig Euro in der Stadtinformation.

Für den Druck des Gutscheins, die Ausgabe und im Zusammenhang mit der Einlösung verbundene Kosten wurden von der Stadt und zuvor dem Tourismusverein bislang fünf Prozent als Verwaltungskosten geltend gemacht, die die Geschäfte tragen mussten. Auf Vorschlag der Verwaltung verzichtet die Stadt zumindest bis zum Jahresende auf diese Gebühr, um dem Beeskower Mittelstand, der Corona-bedingt hohe Umsatzverluste hatte, unter die Arme zu greifen. Die Stadtverordneten haben dem zugestimmt.

Wenn jetzt weitere Geschäfte den Beeskow-Gutschein akzeptieren wollen, können sie sich einfach in der Stadtinfo melden und sich registrieren lassen. Es bleibt bei einer einmaligen Aufnahmegebühr von 30 Euro. Dafür wird man in der Liste der Akzeptanzstellen aufgeführt und erhält einen entsprechenden Aufkleber für sein Geschäft, so Altstadtmanagerin Kerstin Müller. Müller erklärt zudem, dass man gegenwärtig überlege, welche Einkaufs-Aktionen in diesem Jahr in Beeskow noch stattfinden können.

Die Lange Nacht darf Ende August wegen der Kontakt-Beschränkungen noch nicht stattfinden. Aber es soll unbedingt eine Aktion in der Vorweihnachtszeit geben. Das muss nicht der klassische Weihnachtsmarkt sein.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG