Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

In fünf Fachbereichen werden in der Regionalstelle Eisenhüttenstadt 115 Kurse angeboten.

Volksbildung
VHS Eisenhüttenstadt startet ins Herbstsemester

Yoga ist auch als VHS-Kurs beliebt.
Yoga ist auch als VHS-Kurs beliebt. © Foto: Patrick Bätz/dpa
Stefan Lötsch / 13.08.2019, 08:00 Uhr - Aktualisiert 13.08.2019, 09:14
Eisenhüttenstadt (MOZ) Die Kurse der Volkshochschule in Eisenhüttenstadt sind gefragt. "Im vorangegangenen Semester hatten wir das zweitbeste Ergebnis, was die Zahl der durchgeführten Kurse anbelangt", freut sich Jörg Wickmann, Regionalstellenleiter Eisenhüttenstadt der kreislichen Volkshochschule. Auch im Herbstsemester, das am 1. September beginnt, sind 115 Kurse geplant. Ob sie allerdings stattfinden, hängt auch davon ab, ob sich genügend Teilnehmer finden.

Das Ziel sei, dass mehr als 50 Prozent der Kurse auch wirklich stattfinden. In Eisenhüttenstadt liege man gut darüber. Die VHS in Eisenhüttenstadt könne bei den Teilnehmern auf einen bewährten Stamm zurückgreifen, erläutert Anja Keß, Mitarbeiterin in der Regionalstelle.

Viele belegen weiterführende Kurse, wenn sie erst einmal angefangen haben. Auch bei den Gesundheitskursen, wie zum Beispiel Yoga, gibt es einen Stamm. Manche Idee für neue Kurse kommt auch aus dem Kreis der Teilnehmer. Da ist dann nicht nur die Frage, ob sich genügend Interessenten finden, um die Mindestteilnehmerzahl zu gewährleisten, sondern auch, ob sich ein Dozent findet, der den Kursinhalt unterrichten kann.

In Eisenhüttenstadt ist der Anteil der Senioren nicht gering, die nicht zu Hause bleiben, sondern sich weiter- oder fortbilden wollen. Als Beispiel nennt Jörg Wieckmann diejenigen, die für den Urlaub eine Sprache lernen oder auffrischen wollen.

Und dann sind da die Senioren, die zum Beispiel an den beliebten Kursen Tablet bzw. Smartphone für Einsteiger teilnehmen, um mit den Kindern oder Enkelkindern kommunizieren zu können, um auf kurzem Weg die neuesten Fotos schnell zu erhalten.

Kostenfallen richtig einschätzen

In insgesamt fünf Fachbereichen – Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprache und Informatik – bietet die Regionalstelle Kurse an. Im Bereich Gesellschaft weist Jörg Wieckmann unter anderem auf zwei  Kurse hin, die in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale angeboten werden. Dort geht es um die Heizkostenabrechnung sowie die Daten- und Kostenfallen im Internet. Neu aufgelegt, weil sich dafür eine Dozentin gefunden hat, ist eine Kräuterwanderung in der Umgebung. Auf Interesse ist im vergangenen Semester auch der Kurs Baum- und Strauchschnitt gestoßen, der sich wieder im Programm findet.

Im Bereich Kultur finden sich im Programm unter anderem zwei Nähkurse, für Anfänger und Fortgeschrittene. Auch Filzen wird wieder Angeboten. Damit war die VHS übrigens beim Feriendiplom der Stadt in den Sommerferien vertreten.

Im Bereich Gesundheit sind die Kurse rund um Yoga fast ein Selbstläufer. Neu ist der Kurs "Yoga nach der Schwangerschaft". Da eine neue Dozentin gewonnen werden konnte, können Interessierte unter dem Motto "Rückenfit" Bau, Beine Po trainieren oder die Feldenkreis-Methode erlernen. Wieder im Angebot sind auch verschiedene Kochkurse.

Bei den Sprachen werden unter anderem die Klassiker wie Englisch und Französisch in verschiedenen Schwierigkeitsstufen angeboten.

Im Fachbereich Informatik/Arbeitswelt sind neben den Kursen zur Nutzung von Tablet und Smartphone auch ein Kurs für Windows10-Umsteiger im Angebot. Bei den Kursen für die elektronischen Geräte bietet die VHS Eisenhüttenstadt Kurse für die unterschiedlichen Betriebssysteme Android und Apple an. Es geht aber auch in Kursen um Bildbearbeitung oder die Tabellenkalkulation.

Vier Standorteim Landkreis

Die Volkhochschule Oder-Spreeder hat vier Standorte. Über die Kurse für das neue Herbstsemester kann man sich unter anderem über Flyer informieren, die zum Beispiel in der Regionalstelle Eisenhüttenstadt in der Waldstraße 10 ausliegen, aber auch an anderen Stellen in der Stadt. Das komplette Kursangebot findet sich auch im Internet unter www.vhs-los.de. Dort kann man sich auch anmelden und erfährt mehr über die Kursinhalte. Anmeldungen und Informationen sind auch über die Geschäftsstelle Tel.:  03364 280734 möglich.  Erreichbar ist sie dienstags und donnerstags.⇥lö

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG