Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Torfestival
Fußballspektakel in Bad Belzig

Nicht nur aufgrund seiner vier Tore war Saed Oamr (l.) der "Mann des Spiels".
Nicht nur aufgrund seiner vier Tore war Saed Oamr (l.) der "Mann des Spiels". © Foto: Dirk Fröhlich
Stefan Grossian / 20.08.2019, 09:36 Uhr
Bad Belzig Der FC Borussia Belzig ist am vergangenen Sonntag in die neue Kreisliga-Saison gestartet - und wie! Mit dem Werderaner FC II kam auch gleich ein Aufstiegsaspirant ins Heinrich-Rau-Stadion, der in der vergangenen Saison nur knapp am Aufstieg vorbeischrammte.Die erste Hälfte entwickelte sich zu einer beeindruckenden Vorstellung der Gastgeber. Mit starkem offensiven Pressing gaben die Borussen den Gästen keinen Raum zur Entfaltung und kreierten im Minutentakt eigene Chancen.

Bereits in der 9. Minute brachte Saed Omar die Gastgeber in Führung. Zehn Minuten später erhöhte Omar sogar auf 2:0. Danach ließen die Gastgeber in ihrer Konzentration nach und die Gäste kamen per verwandelten Elfmeter zum Anschlusstor (22.). Durch diesen Treffer blieb Omar ein lupenreiner Hattrick verwehrt. Er besorgte in der 33. Minute das 3.1.

In einer rassigen ersten Hälfte war noch längst nicht Schluss. Per Traumtor aus 25 Meter ins lange Eck erhöhte Robert Heise in der 45. Minute auf 4.1. Das letzte Wort hatten aber die Werderaner in der Nachspielzeit, als sie einen Fehler zum 2:4 nutzten.

Das Ergebnis hätte für die Platzherren aber auch leicht höher ausfallen können. Zum einen vergaben die Bad Belziger einen Strafstoß, dann wurde Sebastian Holzheu ein Tor nicht anerkannt, zudem verbuchten sie noch zwei Lattentreffer.

Im zweiten Abschnitt beruhigte sich dann die Partie und die Borussen ließen den Gast ein bisschen mehr kommen. Bis auf ein paar Halbchancen blieb das Tor von Christoph Schleiss aber ungefährdet. In der 72. Minute war es dann erneut Omar, der mit seinem vierten Treffer eine an diesem Tag herausragende Leistung krönte. Das 6:2 von Sebastian Holzheu in der 83. Minute, vorbereitet durch den vierfachen Torschützen Omar, veredelte den ersten Spieltag für den FC, der damit das erste Mal seit dem Abstieg aus der Kreisoberliga von der Tabellenspitze grüßt.

"Das war heute Werbung für den Fußball in Bad Belzig. Rick Leppek hat mit seinem Trainerteam und der Mannschaft einen richtig guten Start hingelegt. Wenn sie diesen Weg so weitergehen, werden wir noch sehr viel Spaß haben mit der Mannschaft!", meinte Pressesprecher Stefan Grossian.

"Es sind immer mehr gute Ansätze zu sehen, aber wir haben in der zweiten Hälfte nachgelassen und teilweise angefangen, leichte Fehler zu machen. Daran müssen wir arbeiten", sagte Co-Trainer Carsten Leo

"Ich ziehe meinen Hut vor der Mannschaft, den Trainern und Betreuern!". lobte Mitspieler Steven Hoppe, der verletzungsbedingt zuschauen musste.

Am kommenden Sonntag haben die Borussen noch einmal Heimrecht. Um 15 Uhr ist die SG Geltow zu Gast im Raustadion.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG