Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bei der Lasershow war in diesem Jahr die Vorstellung des Hütte-Songs der Höhepunkt

Lasershow
Eisenhüttenstadt strahlt beim 20. Stahlstadt mit einem Herz aus Gold

Spektakulär:Nach der Erzählung begann die eigentliche Lasershow mit beeindruckenden Lichteffekten im Bereich rund um die Hauptbühne in der Beeskower Straße.
Spektakulär:Nach der Erzählung begann die eigentliche Lasershow mit beeindruckenden Lichteffekten im Bereich rund um die Hauptbühne in der Beeskower Straße. © Foto: Gerrit Freitag
Stefan Lötsch / 25.08.2019, 16:16 Uhr - Aktualisiert 25.08.2019, 18:09
Eisenhüttenstadt (MOZ) Nicht nur der große Besucherandrang vor der Bühne zeigte: Die Lasershow mit dem Erzählergesicht ist inzwischen ein Höhepunkt beim Stadtfest, den viele nicht mehr missen möchten.

Tatsächlich verstanden es die Macher in den vergangenen Jahren, vor allem bei den Eisenhüttenstädtern die Emotionen zu wecken, für Gänsehaut-Moment zu sorgen. Umso gespannter konnte man in diesem Jahr sein, ob nach dem Wechsel der Veranstaltungsagentur, das hohe Niveau gehalten werden kann.

This browser does not support the video element.

Video

Stadtfest Eisenhüttenstadt 2019

Videothek öffnen

Eine Meinung findet sich im Internet: "Die Lasershow war schön mit dem Hüttelied, allerdings gab es die auch schon sehr viel besser, emotionaler. Es ist immer mehr nur Werbung für die Sponsoren und es geht immer weniger um die Menschen der Stadt. Schade!".

Tatsächlich gab es einen ausführlichen Werbeblock, für den Sponsor der Show sowie Sponsoren des Stadtfestes. Aber es gab auch den Hinweis auf die Tradition, den Zusammenhalt und das Stadtfest, um das Eisenhüttenstadt ganz Ostbrandenburg beneidet.

Die Erzähler waren diesmal verjüngt, ein Kind und seine Mutter. Motto: "Eisenhüttenstadt kann sich sehen lassen und sein Umfeld auch."

20. Stadtfest - Stadtfest 2019 in Eisenhuettenstadt - Tag 2. Die Lasershow.
Bilderstrecke

20. Stadtfest - Stadtfest 2019 in Eisenhuettenstadt - Tag 2

Bilderstrecke öffnen

Aber viele fanden diesen Programmpunkt des Stadtfestes wieder gelungen. Am meisten Einigkeit dürfte noch darin bestehen, dass der Höhepunkt der diesjährigen Show die offizielle Vorstellung der "Hütte-Songs" war. Es ist kein von einem professionellen Werbe-Texter formulierter Text. Vielmehr ist "Herz aus Stahl", so der Titel, in einem Projekt bei der GSM Training&Integration GmbH in Zusammenarbeit mit dem Job-Center entstanden.

20. Stadtfest - Stadtfest 2019 in Eisenhuettenstadt - Tag 1. Besucher bei Lexy und K-Paul an der Hauptbuehne.
Bilderstrecke

20. Stadtfest - Stadtfest 2019 in Eisenhuettenstadt - Tag 1

Bilderstrecke öffnen

Der Text gibt wieder, was Eisenhüttenstädter auf die Frage, was sie an ihrer Stadt toll finden, geantwortet haben. "Eisenhüttenstadt: Denn Du bist aus Stahl, mit einem Herz aus Gold. Wir gehören zusammen", lautet der Refrain. Am Sonnabend wurde er vor mehreren Tausend Besuchern von der Ratzdorfer Sängerin Tina Söllner auf der Bühne vorgetragen. Der Background-Chor, der auch zu hören war, wurde schon vor einigen Monaten mit 100 Eisenhüttenstädtern eingespielt.

Erlös geht an Stiftung

Der Song wird das Stadtfest überdauern. Er wurde auf CD eingespielt und ist eigentlich auch käuflich zu erwerben. Nur im Tourismusbüro, wo er zu haben sein sollte, wusste man gar nichts davon. Allerdings habe es schon viele Nachfragen gegeben. Ab Montag könnte die CD dann vorliegen. Der Erlös, und auch das wurde im Rahmen der Lasershow bekannt gegeben, soll der Axel-Titzki-Stiftung zugute kommen, damit so weiter junge Musiktalente unterstützt werden können.

This browser does not support the video element.

Video

Tina Söllner singt den neuen Hütte-Song: Herz aus Stahl

Videothek öffnen

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG