Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Eisenhüttenstadt
Eröffnung der Mocca-Milch-Bar muss verschoben werden

Zerbrechlich: Für die Mocca-Milch-Eisbar in Eisenhüttenstadt wurde eine neue Fensterscheibe geliefert.
Zerbrechlich: Für die Mocca-Milch-Eisbar in Eisenhüttenstadt wurde eine neue Fensterscheibe geliefert. © Foto: Stefan Lötsch
Stefan Lötsch / 24.03.2020, 03:00 Uhr - Aktualisiert 25.03.2020, 13:49
Eisenhüttenstadt (MOZ) Eigentlich sollte die Mocca-Milch-Eisbar Anfang April unter neuem Betreiber eröffnen. Der Vermieter, die städtische Gebäudewirtschaft (Gewi), hatte für die Räume neben dem Friedrich-Wolf-Theater einen neuen Interessenten gewinnen können.

Doch angesichts der Beschränkungen wegen der Corona-Epedemie wird daraus vorerst nichts. Die Eröffnung muss verschoben werden. Trotzdem wurde am Montag an dem Ladengeschäft gearbeitet. Eine der großen Scheiben hatte einen Sprung und musste deshalb ersetzt werden, teilte die Gewi mit.

Alles über das Coronavirus und seine Folgen für Brandenburg und Berlin in unserem Coronablog.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG