Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Corona
Café Luise in Frankfurt (Oder) hat wieder geöffnet

Das Café Luise der Wichern Diakonie in der Luisenstraße in Frankfurt (Oder) eröffnet nach der Corona-Pause mit veränderten Öffnungszeiten.
Das Café Luise der Wichern Diakonie in der Luisenstraße in Frankfurt (Oder) eröffnet nach der Corona-Pause mit veränderten Öffnungszeiten. © Foto: Wichern Diakonie
MOZ / 01.08.2020, 05:00 Uhr - Aktualisiert 01.08.2020, 07:23
Frankfurt (Oder) (MOZ) Ab Sonnabend ist das Café "Luise" der Wichern Diakonie in der Luisenstraße wieder geöffnet. Es musste zu Beginn der Corona-Pandemie im März geschlossen werden.

Die Wiedereröffnung erfolge unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln und mit veränderten Öffnungszeiten, teilt Wichern-Diakonie-Sprecherin Sabrina Nielen mit.

Den Gästen stehen begrenzte Sitzplätze im Café sowie bei schönem Wetter auf der Terrasse im Innenhof zur Verfügung. Wie gewohnt, werden wieder frisch gebackene Torten, Eisbecher und ein kleines Frühstücksangebot serviert.

Beeinträchtigte Beschäftigte

Träger des Cafés sind die Gronenfelder Werkstätten, die sechs Menschen mit Beeinträchtigungen im Bereich der Gastronomie, zu dem auch das Bistro "Kobel" im Wildpark gehört, beschäftigen. Sie sind unter Begleitung von Fachkräften für die Zubereitung der Speisen und Getränke sowie die Gästebetreuung verantwortlich. Auf Grund der Corona-bedingten Abstands- und Hygieneregeln sind Familienfeiern im Café noch nicht wieder möglich, teilt die Sprecherin der Wichern Diakonie mit. Das Begegnungscafé ist im Juli 2007 in der ehemaligen Wäscherei des Wichernheimes entstanden.

Das Café "Luise" an der Luisenstraße 21-24 ist am Montag und Dienstag von 9 bis 13 Uhr, Mittwoch bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und am Samstag und Sonntag jeweils von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG