Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Doppelt so viele Einbrüche in Woltersdorf

Joachim Eggers / 21.05.2016, 07:19 Uhr
Woltersdorf (MOZ) Die gute Nachricht zuerst: die Zahl der Kriminalitätsfälle in Woltersdorf ist 2015 im Vergleich zum Vorjahr gesunken, von 375 auf 315. Die schlechte Nachricht: Die Zahl der Wohnungseinbrüche hat sich praktisch verdoppelt, auf 25.

"Wir stehen hier in der Region noch ganz gut da", sagte Klaus Schwerin, der Leiter des Polizeireviers Erkner, in der Diskussion über seine Präsentation im Woltersdorfer Hauptausschuss. Vor allem an der gestiegenen Zahl der Wohnungseinbrüche machte sich die Debatte fest. Schwerin war dabei ein Lapsus unterlaufen: Er hatte von einer Aufklärungsquote von null Prozent bei den Einbrüchen insgesamt gesprochen. Dieser niederschmetternde Wert bezieht sich aber nur auf die tagsüber verübten Einbrüche. Von allen verübten Einbrüchen sind voriges Jahr tatsächlich zwei aufgeklärt worden. 2014 allerdings nicht einer.

Jetzt registrieren und weitere fünf Artikel kostenlos lesen

Vielen Dank, dass Sie uns so gerne besuchen! Sie haben bereits Ihre 20 Gratis-Artikel gelesen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und lesen Sie weitere fünf Gratis-Artikel.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG