Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kunst-Ausstellung
3000 Jahre alte Holztechniken im Rathaus

Holz in Holz: Ehrentraud Rohne erläutert den Entstehungsprozess dieses Werks, das eine Galeere darstellt.
Holz in Holz: Ehrentraud Rohne erläutert den Entstehungsprozess dieses Werks, das eine Galeere darstellt. © Foto: Joachim Eggers
Joachim Eggers / 11.01.2019, 06:45 Uhr
Erkner (MOZ) Intarsien-Kunst von Ehrentraud Rohne ist seit Donnerstag im Rathaus zu sehen.

Bei einer kleinen Vernissage erläuterte der Berkenbrücker Künstler, wie er seine Werke versteht. Dabei werden verschiedenfarbige Hölzer so ineinander gelegt, dass ein Werk entsteht, das einem Bild gleicht.

Diese 3000 Jahre alte Technik, sagte Rohne, sei in der Moderne beiseite geschoben worden, auch, weil viele Künstler bei röhrenden Hirschen stehen geblieben seien. Rohne hat zwar auch Naturgegenstände dargestellt, zum Beispiel einen Olivenbaum. Viele seiner Werke sind indes eher abstrakt, stellen phantasievolle graphische Spielereien dar.

Die Ausstellung bleibt bis 26. Februar.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG