Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Haustürgeschäft
Ärger mit dem Staubsauger-Vertreter

Symbolbild Staubsauer
Symbolbild Staubsauer © Foto: Tobias Hase/dpa
Annette Herold / 12.02.2019, 06:45 Uhr - Aktualisiert 12.02.2019, 13:54
Woltersdorf (MOZ) Christiane Karlsen-Mougios ärgert sich immer noch. Der Staubsaugervertreter hatte sich angekündigt. Als sie das Haushaltsgerät bei einem Haustürgeschäft kaufte, war regelmäßiger Kundendienst Teil des Vertrages. Kein Problem für sie, Filter und Staubsaugerbeutel benötigte sie ohnehin regelmäßig.

„Die wollen einem Ersatzteile verkaufen“, weiß die Seniorin, die in Woltersdorf lebt. Und: Christiane Karlsen-Mougios war zufrieden mit dem Gerät, das sie einiges kostete. Bevor der Vertreter kam, hat sie damit noch das Wohnzimmer gesaugt. „Er funktionierte tadellos“, erzählt sie. Dann war der Verkäufer da, befasste sich mit dem Gerät und behauptete, als die Seniorin nach einer Erledigung aus der Küche zurückkam, der Staubsauger sei kaputt. Sie könne ihn für 800 Euro reparieren lassen, das würde dauern, oder einen guten gebrauchten für 500 Euro kaufen. Beides kam für die Senioren nicht in Frage, sie wies dem Mann die Tür.

Schnell stellte sie fest, was den Sauger lahmgelegt hatte: Küchenpapier steckte im Schlauch. Das könne das Gerät unmöglich eingesaugt haben, zu groß, ist sie sich sicher. Auf ihren Beschwerdebrief gab es von der Firma Sekt, Ersatzfilter und Staubsaugerbeutel. Den Kundendienstvertrag hat sie gekündigt, der Staubsauger läuft nach wie vor. Und sie ermuntert andere Senioren, sich von forschen Vertretern nicht einschüchtern zu lassen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG