Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Absteiger Germania Schöneiche II hat mit dem 3:0 bei Tabellenführer Hennickendorfer SVdas Meisterschaftsrennen in der Kreisliga Mitte wieder spannend gemacht.

Fußball
Der Spitzenreiter strauchelt

MOZ / 23.05.2019, 05:00 Uhr
Hangelsberg Es war die sechste Niederlage für den HSV, der damit seinen Vorsprung bei zwei nach ausstehenden Partien fast eingebüßt, Titelgewinn und Aufstieg aber immer noch in der eigenen Hand hat.

Die SG Hangelsberg, Blau-Weiß Briesen II und der SV Tauche liegen mit einem Spiel weniger vier, fünf bzw. sechs Punkte zurück, wobei Letzterer in der Schlussphase zwei wichtige Zähler gegen den Lokalrivalen aus Groß Rietz einbüßte und so auf Platz 4 zurückfiel, damit eher nur noch theoretische Chancen auf die Meisterschaft hat.

Das Restprogramm des Spitzenquartetts

Wegen der Kreispokal-Halbfinals pausiert derLiga-Spielbetrieb amWochenende, weiter geht es erst im Juni.Noch zweimal kommt es in der Spitzengruppe zudirekten Duellen – beide Male sind die Briesenerbeteiligt.

Hennickendorfer SV 1. JuniBlau-Weiß Briesen II (A)15. JuniPreußen Beeskow II (H)

SG Hangelsberg1. JuniGermania Schöneiche II (A)15. JuniBlau-Weiß Briesen II (H)22. JuniPreußen Beeskow II (A)

Blau-Weiß Briesen II1. JuniHennickendorf (H)15. JuniHangelsberg (A)22. JuniStorkower SC II (H)

SV Tauche2. JuniSVM Gosen (H)16. JuniSpG SG Rauen/Eintracht Reichenwalde (H)22. JuniGermania Schöneiche II (A)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG