Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Unterhaltung
Tango auf der Woltersdorfer Maiwiese

Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay © Foto: pixabay
Joachim Eggers / 16.07.2019, 22:15 Uhr
Woltersdorf (MOZ) "Wir von hier" prangt als Motto auf dem Plakat, mit dem die Gemeinde jetzt für das Sommerfest wirbt. Es steigt, eher spätsommerlich, vom 13. bis 15. September auf der Maiwiese, und das Organisations-Team um Amtsleiterin Jenny Loponen hat schon erste Pflöcke in Sachen Programmgestaltung eingeschlagen. Für den Freitag ist eine Schlagernacht vorgesehen, berichtet Christoph Albert, der Vorsitzende der Erkneraner-Woltersdorfer Karnevalgemeinschaft, der nach mehreren Jahren der Abwesenheit wieder mitmischt bei der Vorbereitung und Planung. Für die Schlagernacht sind Künstler im Gespräch, aber noch nicht verpflichtet, weshalb Albert noch keine Namen nennt.

Für den Sonnabend ist, anknüpfend an eine nach der Wende jahrelang gepflegte Tradition, ein Tag der Vereine vorgesehen. "Gut 20 haben sich schon angemeldet", sagt Albert und nennt den Sportverein, die beiden Karnevalsvereine, die Volkssolidarität, den Verschönerungsverein und andere. Vor allem darin drückt sich der neue Anspruch aus, aus eigener Kraft ein Programm auf die Beine zu stellen. Der Ausrichter der vergangenen Jahre hatte sich wegen zu hoher Defizite zurückgezogen. Am Sonntag wird es ein gemeinsames Frühstück und einen Gottesdienst geben, und danach, vermutlich um die Mittagszeit, soll das Sommerfest mit einer Tango-Tanzsession ausklingen. Darum kümmert sich eine Gruppe aus dem Kulturhaus Alte Schule, so Albert.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG