Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Infrastruktur
Eine neue Ärztin für Neu Zittau scheint gefunden

Versorgungslücke hoffentlich bald geschlossen: Die alte Praxis, von deren Schild noch ein Schatten zeugt, wird saniert und hoffentlich bald wieder bezogen.
Versorgungslücke hoffentlich bald geschlossen: Die alte Praxis, von deren Schild noch ein Schatten zeugt, wird saniert und hoffentlich bald wieder bezogen. © Foto: Kerstin Ewald
Kerstin Ewald / 13.01.2020, 20:24 Uhr
Neu Zittau (MOZ) "Wir haben eine Ärztin gefunden", freut sich Thomas Schwedowski, Bürgermeister. Wenn alles plangemäß läuft, können Neu Zittauer ab Juli wieder im Ort die allgemeinmedizinische Sprechstunde besuchen. Die Ärztin, die, wie Schwedowski sagt, mittleren Alters ist und aus dem Land Brandenburg kommt, wird voraussichtlich mit Familie in die Gegend ziehen. Vermittelt wurde die Interessentin von der Kassenärztlichen Vereinigung, bei der die Gemeinde vorher ein Bewerbungsschreiben mit einigen Vorzügen der Region eingereicht hatte. Die Vertragsunterzeichnung für den Mietvertrag der Praxis in der Neu Zittauer Geschwister-Scholl-Straße steht allerdings noch bevor, bisher gibt es  nur eine mündliche Zusage der Allgemeinmedizinerin. Nun sind die Hoffnungen groß, dass es dabei bleibt. Vor Juli wird die Praxis noch saniert.kew

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG