Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Minister lobt Zusammenarbeit der Grenzpolizei

Berufungsurkunde: Innenminister Karl Heinz Schröter verlängert den Leiterstatus am gemeinsamen Grenzschutzzentrum Swiecko mit Ulf Buschmann um weitere drei Jahre.
Berufungsurkunde: Innenminister Karl Heinz Schröter verlängert den Leiterstatus am gemeinsamen Grenzschutzzentrum Swiecko mit Ulf Buschmann um weitere drei Jahre. © Foto: René Matschkowiak
René Matschkowiak / 12.01.2018, 07:19 Uhr - Aktualisiert 12.01.2018, 09:10
Frankfurt (Oder) (MOZ) Als eine Erfolgsgeschichte hat Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter auf einer Festveranstaltung die deutsch-polnische Zusammenarbeit im gemeinsamen Zentrum Swiecko bezeichnet. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Zusammenarbeit von deutschen und polnischen Sicherheitsbehörden gab es dazu eine Feierstunde im gemeinsamen Lagezentrum an der Autobahn. "Grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist hier eine Selbstverständlichkeit, aber auch unverzichtbar für die Sicherheit auf beiden Seiten der Grenze", erklärte der Minister weiter.

Die Hauptaufgabe der fast 65 Mitarbeiter aus beiden Ländern besteht im Austausch personenbezogener Daten bei Straftaten und in der Koordinierung von grenzüberschreitenden Einsätzen. So konnte erst im Oktober 2017 eine kriminelle Bande ertappt werden, die im großen Stil landwirtschaftliche Geräte aus Deutschland und Polen gestohlen hatte. Bei der Überprüfung in Swiecko wurde festgestellt, dass vier Traktoren im Wert von fast einer halben Million Euro in Brandenburg gestohlen wurden. Während des Festakts wurde auch die Berufung von Ulf Buschmann als deutscher Koordinator, der mit einer polnischen Kollegin das Zentrum leitet, um drei Jahre verlängert.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG